DKM 2015: Mehr Stände, mehr Sachlichkeit

Zur 19. DKM sind mehr Aussteller als im vergangenen Jahr in die Dortmunder Westfalenhallen gekommen. Die Besucherzahl lag wie im Vorjahr bei rund 17.000. Cash. präsentierte sich dem Fachpublikum mit einem ganz neuen Messestand.

[ngg-nivoslider gallery=“85″ caption=“alttext“ controlNav=“false“ effect=“fade“ pauseTime=“1000000″ order=“sortorder“ pauseOnHover=“true“]

Mit 284 Ausstellern waren 15 Aussteller mehr als im Vorjahr zur 19. DKM in die Dortmunder Welstfalenhallen gereist. Unter den neuen Ausstellern waren unter anderem Fintechs und Software-Anbieter vertreten, berichtete Messechef Dieter Knörrer zum Auftakt des Branchentreffs vom 27. bis 29. Oktober.

Es seien aber auch Aussteller auf die DKM zurückgekehrt die im Vorjahr auf einen eigenen Messeauftritt verzichtet hatten. Wie im Vorjahr waren auch 2015 rund 17.000 Messeteilnehmer vor Ort.

Cash. präsentierte neuen Stand

Das Rahmenprogramm der DKM 2015 bildeten 60 Workshops, 17 Kongresse sowie mehrere Diskussionsrunden und Vorträge in der Speaker’s Corner. Die wichtigsten Themen der diesjährigen Messe waren unter anderem Regulierung, Nachfolge und der Umgang mit den neuen technologischen Medien.

Cash. gehörte natürlich auch in diesem Jahr wieder zum Kreis der Aussteller – und feierte eine Premiere. Denn erstmals präsentierte sich das führende Leitmagazin der Branche auf einem ganz neuen Messestand. Im Rahmen einer modernen und offen gestalteten Standarchitektur, die eine angenehme Lounge-Atmosphäre ermöglichte, empfingen die Cash.-Mitarbeiter ihre Gäste zum informativen Austausch.

[article_line]

Die Spitzen von Versicherern, Investmenthäusern und Vertrieben waren wie in den Vorjahren zu Gast am Cash.-Stand, um vor laufender Kamera über die neuesten Entwicklungen in den jeweiligen Häusern zu berichten und aktuelle Markt-Trends zu kommentieren. Zu den meist diskutierten Themen am Cash.-Stand gehörte der Angriff der Technologie-Start-Ups auf die Versicherungs- und Vermittlerbranche – und nicht nur da.

Seite zwei: Elefantenrunde zur Digitalisierung

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.