Anzeige
Anzeige
28. Oktober 2015, 12:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Prozesse, Verlässlichkeit und Kompetenz sind die wichtigsten Themen der DKM”

Martin Steinmeyer, Vorstand der Hamburger Netfonds AG, hat zum Start der DKM 2015 in Dortmund mit Cash.-Online gesprochen.

Netfonds: Prozesse, Verlässlichkeit und Kompetenz sind die wichtigsten Themen der DKM

Martin Steinmeyer: “Wir bekommen hier ein gutes Stimmungsbild und Trends widergespiegelt. Das alles macht die Messe für uns sinnvoll.”

Cash.-Online: Bereits zum 19. Mal trifft sich die Branche bei der DKM. Geht das Konzept in Zeiten zunehmender Digitalisierung noch auf?

Steinmeyer: Eine Messe zu bewerten ist generell schwierig. Erfreulicherweise können wir jedes Jahr viele viele unserer Kunden treffen und im persönlichen Austausch treten. Gleiches gilt übrigens für den persönlichen Kontakt auf Seiten unserer Produktpartner.

Natürlich ist eine Messe auch ein Indikator für uns. Wir bekommen hier ein gutes Stimmungsbild und Trends wiedergespiegelt. Das alles macht die Messe für uns sinnvoll.

Was sind Ihrer Ansicht nach die Schwerpunkte auf der 19. DKM?

Die alten “Vertriebsstorys” geraten – zum Glück – immer mehr in den Hintergrund. Aus unserer Sicht sind es Prozesse, Verlässlichkeit und Kompetenz. Wir richten unser Angebot vornehmlich an “Unternehmer” in dieser Branche und punkten genau mit diesen Leistungen.

Welche Erwartungen haben Sie an die diesjährige Veranstaltung?

Gute Frage! Viel persönlicher Austausch mit Kunden, einige Eindrücke zum Markt und Marktteilnehmern und es reicht uns schon, wenn einige wenige Gute sich von unserer Botschaft angesprochen fühlen. Da sind wir ganz bescheiden – und schaffen es vielleicht genau dadurch eine nachhaltig zu wachsen.

Was erwartet die Messebesucher an Ihrem Stand?

Viele unserer Kollegen (wir sind mit ca. 15 Personen vertreten). Eine gute Chance Kollegen, die man nur vom Telefon kennt persönlich kennenzulernen.

Die größte technische Anstrengung im Versicherungsbereich im Ergebnis des “digitalen Postkorbs” sowie der automatisierten Datenaktualisierung. Ein weiterer großer Schritt in Richtung 360-Grad-Sicht und Transparenz. Die Versicherungsdaten werden nun über unsere Kundenverwaltung – gemeinsam mit den Investmentbeständen – aktuell und übersichtlich dargestellt.

Das Ganze steht auch als App für den Kunden zur Verfügung. Eine sehr konkurrenzfähige Antwort auf die aktuellen Entwicklungen im Fintech-Markt!

Interview: Julia Böhne

Foto: Angela Pfeiffer

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immac investiert in Pflegezentren und Betreiber in Irland

Die Hamburger Immac Gruppe hat in Dublin drei stationäre Pflegezentren und den Betrieb der Beechfield Group erworben. Die Transaktion bilde den Auftakt für ein langfristiges Engagement von Immac in Irland.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...