Anzeige
Anzeige
14. September 2015, 17:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aktuare: Lebenslange Garantien haben Zukunft

Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) hat sich für den Erhalt langfristiger Garantien in der Altersvorsorge ausgesprochen. Deren Abschaffung möge aus Sicht der Risikomanager in den Versicherungsunternehmen der richtige Weg sein, heißt es bei der DAV. Doch die Aktuare müssten auch die Perspektive der Kunden beachten.

Aktuare: Lebenslange Garantien haben Zukunft

Die Garantien sollten nach Ansicht der Aktuare nicht abgeschafft, sondern “neu definiert” werden.

Im Rentenalter seien lebenslange Garantien als wesentlicher Baustein der Altersvorsorge unverzichtbar, schreiben die Versicherungsmathematiker in der Verbandszeitschrift Aktuar aktuell. Die Garantien müssten deshalb nicht abgeschafft, sondern “neu definiert” werden. “Sie sollten sich daran orientieren, was die Kunden von einer Garantie erwarten”. Und weiter: Es sei die Kernkompetenz der Aktuare, daraus leistungsfähige Produkte zu entwickeln.

Langfristige Garantien dürfen “nicht unter die Räder” kommen

“Garantien kosten Geld”, räumen die Aktuare ein. “Mit der Umsetzung von Solvency II müssen Garantien künftig explizit mit entsprechendem Risikokapital unterlegt werden.” Vor diesem Hintergrund seien “kapitaleffiziente Produkte” gefordert, die laut DAV “kein oder nur wenig Risikokapital” binden. Dies sei aktuariell möglich, jedoch dürften dabei die langfristigen Garantien “nicht unter die Räder” kommen, warnen die Experten.

DAV: Kapitalanlage im Sicherungsvermögen wird zu niedrige Bedeutung beigemessen

So enthalte die “klassische” Lebensversicherung mit ihrer Kapitalanlage im Sicherungsvermögen ein Element, dem heute eine zu niedrige Bedeutung beigemessen werde: “die hohe gesetzlich garantierte Partizipation an den Überschüssen, die der Anbieter Jahr für Jahr erwirtschaftet”. Die Grundlage für moderne langfristige Garantiekonzepte sei also bereits vorhanden, heißt es. (lk)

Foto: Shutterstock

 

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Winterferien: Die wichtigsten Versicherungen für den Urlaub

In zwölf deutschen Bundesländern können sich Schüler im Februar auf die Winterferien freuen. Für viele Deutsche geht es dann auf die Skipisten der Nation und der Nachbarländer. Welche Versicherungen dabei besonders wichtig sind, erklärt der Bund der Versicherten (BdV).

mehr ...

Immobilien

Commerz Real: Wachstum in allen Geschäftsfeldern

Die Commerz Real hat ihr Ankaufsvolumen in 2017 um ein Drittel gesteigert. Ein Großteil davon entfiel auf den offenen Immobilienfonds Hausinvest, dessen Volumen auf mehr als 13 Milliarden Euro zugelegt hat.

mehr ...

Investmentfonds

Davos: Finanzmanager erwarten nächste Krise

Die nächste Krise ist nur eine Frage der Zeit. Davon sind Top-Finanzmanager überzeugt, die auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos miteinander diskutiert haben. Auch wenn die Banken das nächste Mal nicht der Auslöser sein würden, gebe es mehrere Risiken.

mehr ...

Berater

“Umfangreiche Weiterqualifizierung ist zwingend notwendig”

IDD und Mifid II werden die Rahmenbedingungen für Vermittler deutlich verschärfen, meint Unternehmensberater Hans Peter Wolter. Mit Cash. hat er über die zu erwartenden Folgen der Regulierungsschritte und die Wahrscheinlichkeit eines LV-Provisionsdeckels gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert erneut die Rückflüsse

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG, eine Tochter der RWB Group, hat zum dritten Mal in Folge ein neues Rekordergebnis für ihre Privatkundenfonds erzielt.

mehr ...

Recht

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...