Generali beruft drei neue Vorstände für Cosmos Direkt

Der Kölner Online-Versicherer Cosmos Direkt erhält drei neue Vorstandsmitglieder. Wie der Mutter-Konzern Generali am Freitag in Köln mitteilte, setzt sich das Gremium ab sofort aus sechs Ressorts zusammen.

Für Monika Sebold-Bender ist es bereits die zweite Berufung binnen eines Monats: Zum 1. September 2015 übernahm sie zusätzlich ein Mandat im Vorstand der Rechtsschutz-Tochter Advocard.

Der Vorstand der Cosmos-Direkt-Gesellschaften wird laut Mitteilung mit sofortiger Wirkung um drei hochranige Manger der Generali Deutschland erweitert.

Mehr Einfluss für Sebold-Bender

Dr. Monika Sebold-Bender, Country Chief P&C Officer der deutschen Niederlassung, übernimmt den Bereich Komposit. Für sie ist es bereits die zweite Berufung binnen eines Monats: Zum 1. September 2015 übernahm die Generali-Frau zusätzlich ein Mandat im Vorstand der Rechtsschutz-Tochter Advocard.

Country COO Dr. Rainer Sommer übernimmt das Ressort Business Services bei Cosmos Direkt und Country CFO Dr. Torsten Utecht verantwortet die Finanzen.

Sechs Ressorts im Cosmos-Direkt-Vorstand

Das Gremium setzt sich damit aus insgesamt sechs Ressorts zusammen. Unter dem Vorstandsvorsitz von Peter Stockhorst sollen weiterhin Bernd Andres den Bereich Kundenservice und Claudia Andersch das Ressort Leben verantworten.

Stühlerücken auch im Aufsichtsrat

Auch im Aufsichtsrat der CosmosDirekt gibt es Veränderungen: Neuer Vorsitzender ist Winfried Spies, der von 2002 bis 2008 Vorstandsvorsitzender der Cosmos Direkt war.

Er löst Dietmar Meister, Aufsichtsratsvorsitzender der Generali Deutschland AG, ab, der aus dem Gremium ausscheidet. (lk)

Foto: Generali

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.