Anzeige
24. August 2015, 15:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Generali baut Advocard-Vorstand um

Der Versicherungskonzern Generali verändert den Vorstand und den Aufsichtsrat seiner Rechtsschutztochter Advocard. Generali-Managerin Dr. Monika Sebold-Bender rückt zum 1. September 2015 in den Advocard-Vorstand. Vertriebsvorstand Christian Vogl verlässt das Hamburger Unternehmen “aus persönlichen Gründen”. Seine Aufgaben übernimmt Vorstandssprecher Peter Stahl.

Advocard: Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

Monika Sebold-Bender, Country Chief P&C Officer der Generali in Deutschland, verantwortet ab 1. September die Bereiche Produkte, Underwriting und Pricing im Advocard-Vorstand.

Wie die Generali Deutschland am Montag in Köln mitteilte, sollen die beiden Vorstandsressorts der Advocard neu geordnet werden: Demnach wird Stahl künftig für die Bereiche Schaden und Vertrieb zuständig sein. Dr. Sebold-Bender, Country Chief P&C Officer der Generali in Deutschland, verantwortet die Bereiche Produkte, Underwriting und Pricing. Sie nimmt das neue Mandat zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben im Vorstand der Generali Deutschland und der Generali Versicherungen wahr.

Die Nachbesetzung bei der Advocard sei ein weiterer Schritt, um die Governance-Strukturen nachhaltig zu vereinfachen, erklärte der Versicherer. Damit verringere der Konzern seine Komplexität und lege einen stärkeren Fokus auf Kundenorientierung und Vertrieb.

Nießen löst Schmallenbach an der Aufsichtsratsspitze ab

Auch den Aufsichtsrat der Advocard bildet der Mutterkonzern um: Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Ulrich Caspar Nießen, HR-Vorstand der Generali in Deutschland. Er löst Christoph Schmallenbach, CEO der AachenMünchener, ab, der dem Aufsichtsrat der Advocard als stellvertretender Vorsitzender erhalten bleibt.

Advocard-Aufsichtsrat: Nießen und Ranut kommen, Utecht und Lehmann gehen

Neues Aufsichtsratsmitglied ist Francesco Ranut, Business Transformation Manager der Generali in Deutschland. Dr. Torsten Utecht, CFO der Generali in Deutschland, und Stefan Lehmann, Leiter der Abteilung Beteiligungen/Controlling der Generali Deutschland Holding AG, sind aus dem Aufsichtsrat des Rechtsschutzversicherers ausgeschieden.

Zusammen mit Reinfried Pohl, Generalbevollmächtigter der Deutschen Vermögensberatung AG, und den beiden Arbeitnehmervertretern, Thomas Giesecke und Stefan Lüdtke, besteht der Aufsichtsrat der Advocard somit aus insgesamt sechs Mitgliedern. (lk)

Foto: Generali

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Service-Ranking: Deutschlands beste Direktversicherer

Welche deutschen Direktversicherer bieten ihren Kunden den besten Kundenservice? Das Kölner Beratungsunternehmen Servicevalue hat Kunden der Versicherungsgesellschaften hierzu befragt. Zwei Anbieter sicherten sich dabei einen der begehrten “Gold-Ränge”.

mehr ...

Immobilien

Individuelle Konzepte für die Baufinanzierung

Cash. sprach mit Robert Annabrunner, Bereichsleiter Vertrieb 
Deutsche Postbank/DSL Bank, darüber, welche Anforderungen die Kunden an
 eine professionelle Baufinanzierungsberatung stellen und in welcher Weise
 die DSL Bank ihre angeschlossenen Partnervermittler unterstützt.

mehr ...

Investmentfonds

“Innovation ist nicht der Sündenbock für hohe Therapiekosten”

Die Präsidentschaft Trumps ist nicht ausschließlich positiv für den amerikanischen Biotechnologie Sektor. Cash. hat mit Christian Lach, Lead Portfolio Manager des BB Adamant Biotech Fonds 
von Bellevue Asset Management, über den Biotechnologie-Sektor in den USA und den Einfluss Trumps gesprochen.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...