Maklerpool BCA kooperiert mit Allianz, Ammerländer und WWK

Der Oberurseler Maklerpool BCA hat die Versicherer Allianz, Ammerländer und WWK als neue Produktpartner gewonnen. Die rund 9.500 angebundenen Makler können somit ab sofort auf das Produktportfolio der drei Gesellschaften zurückgreifen.

Oliver Lang, BCA: „Wir freuen uns sehr, mit den drei Versicherern und ihren attraktiven und ausgezeichneten Tarifspektren weitere namhafte Produktgeber als Kooperationspartner für uns gewonnen zu haben.“

Wie die BCA am Donnerstag mitteilte, könnten Maklerpartner im Rahmen der Privatkunden-Sachsparte künftig von den Tarifen der Ammerländer Versicherung profitieren.

Allianz macht BCA-Maklern Sachportfolio zugänglich

Die Sachsparte steht auch bei der Kooperation mit der Allianz im Vordergrund: Zusätzlich zum bereits verfügbaren Allianz-Angebot innerhalb der Lebens- und Krankenversicherung, erhalten Makler künftig unter anderem die Möglichkeit, „im Verlauf einer Schnelltarifierung von dem sogenannten Allianz-FirmenKonzept für mittelständische Betriebe zu partizipieren“, heißt es.

[article_line]

WWK stellt Fondspolicen zur Verfügung

Mit der WWK kooperiert die BCA speziell im Segment der fondsgebundenen Lebensversicherung. So könnten Maklerpartner unter anderem auf die neue fondsgebundene Produktgeneration „WWK IntelliProtect“ zugreifen.

„Wir freuen uns sehr, mit den drei Versicherern und ihren attraktiven und ausgezeichneten Tarifspektren weitere namhafte Produktgeber als Kooperationspartner für uns gewonnen zu haben“, kommentierte Oliver Lang, Vorstand der BCA AG, die künftige Zusammenarbeit. (lk)

Foto: BCA

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.