27. April 2015, 08:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die neue Pflegerente kommt zur richtigen Zeit auf den Markt”

Reinhard Kunz, Vorstand Alte Leipziger Lebensversicherung und Hallesche Krankenversicherung, spricht über das Marktpotenzial für private Pflegepolicen und die Auswirkungen des neuen Pflegestärkungsgesetzes auf den Vertrieb.

Pflegerentenversicherung

“Immer mehr Menschen erkennen, dass eine adäquate private Absicherung erforderlich ist, um zu vermeiden, im Pflegefall zum Sozialfall zu werden.”

Cash.: Seit Kurzem bietet die Alte Leipziger eine selbstständige Pflegerentenversicherung an. Was hat Sie zur Ausweitung des Produktangebots im Bereich Pflege bewogen?

Kunz: Bei allen Produktentwicklungen stehen für die Alte Leipziger die Bedürfnisse der Kunden an erster Stelle. Die demografische Entwicklung führt gegenwärtig und verstärkt in den nächsten Jahren dazu, dass der Anteil der Älteren in der Bevölkerung deutlich wächst. Mit zunehmendem Alter steigt auch das Risiko, pflegebedürftig zu werden.

Vor allem bei der Generation 40plus, die das Thema Pflege “hautnah”, zum Beispiel bei Eltern oder Großeltern erlebt, wächst die Einsicht, dass angesichts der hohen Kosten für die Pflege eine erhebliche Versorgungslücke entstehen kann. Denn die gesetzliche Pflegeversicherung, die monatlich maximal 1.612 Euro zahlt, deckt nur einen Teil der tatsächlich entstehenden Kosten im Pflegefall. Diese liegen monatlich bei ungefähr 3.400 Euro für einen Pflegeheimplatz in Pflegestufe III.

Verleitet diese Erkenntnis die Menschen dazu, eine private Pflegeversicherung tatsächlich auch abzuschließen?

Immer mehr Menschen erkennen, dass eine adäquate private Absicherung dieses Risikos erforderlich ist, um zu vermeiden, im Pflegefall zum Sozialfall zu werden, das eigene Vermögen zu sichern und die Kinder finanziell nicht zu belasten, wenn die eigenen Mittel im Alter nicht ausreichen. Aufgrund dieser Entwicklung wird die Absicherung im Pflegefall stärker in den Fokus der Beratung durch Vermittler rücken.

Die neue Pflegerentenversicherung ALvita der Alte Leipziger Lebensversicherung kommt zur richtigen Zeit auf den Markt. Wir haben uns den Markt für Pflegeprodukte sehr genau angeschaut und können, im Vergleich zum Marktstandard, bei vielen Details günstigere Regelungen bieten.

Seite zwei: “Pflegepflichtversicherung allenfalls eine Teilkaskoversicherung”

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

„Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“

Dr. Stefan M. Knoll, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DFV Deutschen Familienversicherung AG, veröffentlicht ein neues Buch. In „Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“ geht es um die Merkmale eines guten Führungsstils sowie um die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Verantwortlichen und ihre Unternehmensführung.

mehr ...

Immobilien

FDP und Grüne stimmen Grundsteuerreform zu

Im Bundestag deutet sich eine klare Mehrheit für eine Grundgesetzänderung zur Reform der Grundsteuer an. Neben den Koalitionsfraktionen und der FDP wollen auch die Grünen am Freitag zustimmen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen erfuhr.

mehr ...

Investmentfonds

Berater der Zukunft

Aus einer Dienstleistung, die bisher den Vermögenden vorbehalten war, sollte durch Robo Advisor ein Anlageprodukt für alle entstehen. Wie sieht es heute aus? Ein Beitrag von Sven Keese, Partner, und Fabian Neumann-Holbeck, Projektleiter bei disphere interactive GmbH.

mehr ...

Berater

Neuer Ärger für Deutsche Bank

Die Deutsche Bank sieht sich mit neuen Vorwürfen zu früheren Geschäften in China konfrontiert. In den Jahren 2002 bis 2014 soll sich Deutschlands größtes Geldhaus mit Hilfe von Geschenken und Gefälligkeiten Zugang zu führenden Politikern und Managern in China verschafft haben, berichten “Süddeutsche Zeitung”, WDR und “New York Times” unter Berufung auf eine Auswertung von bankinternen Unterlagen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Asset Manager bei Deutsche Investment

Die Deutsche Investment Retail (DIR) hat Matthias Kreil (39) zum 1. Oktober 2019 als Leiter Asset Management und Research gewonnen. Er übernimmt künftig das Asset Management für lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...