16. Dezember 2015, 15:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BU-Wiedereingliederungshilfe: Vorsicht bei der Formulierung

Viele Versicherer führen in ihrem Leistungskatalog zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf, dass sie dem Kunden zum Ende der Berufsunfähigkeit Gelder für eine einmalige Wiedereingliederungshilfe auszahlen. Hier sollten Versicherungsnehmer besonders gut hinsehen, so der Rat von Experten, denn die Produkteigenschaften können sich stark unterscheiden. 

Wiedereingliederungshilfe in BU-Wiedereingliederungshilfe: Vorsicht bei der Formulierung

Versicherungsnehmer sollten bei Abschluss einer BU den Leistungskatalog unter die Lupe nehmen.

Diese Feststellung geht auf eine aktuelle Einschätzung des Instituts für Finanz-Markt-Analyse (Infima) zurück. Das Kölner Unternehmen hat für seine Untersuchung verschiedene Formulierungen von unterschiedlichen Versicherern unter die Lupe genommen.

Leistungsunterschiede bei Wiedereingliederungshilfe

So leistet Versicherer eins (siehe Grafik) eine einmalige Wiedereingliederungshilfe in Form des Sechsfachen der zuletzt gezahlten monatlichen Berufsunfähigkeitsrente (BU-Rente) wenn die Berufsunfähigkeit nicht mehr vorliegt.

Wiedereingliederungshilfe-bu in BU-Wiedereingliederungshilfe: Vorsicht bei der Formulierung

Quelle: Infinma News 12/2015

Deckelung der Wiedereingliederungshilfe

Bei Versicherer 2 setzt eine Zahlung für eine Wiedereingliederungshilfe ebenfalls voraus, dass die Leistungspflicht des Versicherers endet. Allerdings werde die Wiedereingliederungshilfe nur dann fällig, “wenn die versicherte Person aufgrund neu erworbener beruflicher Fähigkeit wieder eine Tätigkeit ausübt”, schreiben die Experten, das alleinige “Gesunden” falle also in diesem Beispiel als Anspruchsgrundlage weg.

Auch bei Versicherer 3 seien neue erworbene Fähigkeiten und Kenntnisse Voraussetzung für die Gewährung einer Wiedereingliederungshilfe in Höhe von sechs Monatsrenten, heißt es weiter. Allerdings ist diese Einmalzahlung der Höhe nach auf 12.000 Euro begrenzt.

Infima empfiehlt “Blick ins Kleingedruckte

Die Experten von Infima empfehlen BU-Interessenten einen Blick ins Kleingedruckte, denn Wiedereingliederungshilfe sei nicht gleich Wiedereingliederungshilfe. So könnten die verschiedenen Ausgestaltungen zu deutlichen materiellen Leistungsunterschieden führen. (nl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Leider nutzen viel zu wenige Passagiere den Gurt”

Der schwere Busunfall auf Madeira wirft Fragen nach der Sicherheit auf: Der Fahrer hatte offenbar in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das danach einen Abhang hinunterstürzte. Zahlreiche Tote sind zu beklagen. Antworten vom Chef der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Fenster, Leiter, Knochenbruch? – Sicher durch den Frühjahrsputz

Mit der Sonne kommt oft auch der Schreck: Huch, ist das staubig! Her mit Putzeimer, Fensterlappen und los? Vorsicht: Hektik beim Großreinemachen ist keine gute Idee. Wie Sie sich vor Unfällen schützen und wer im Ernstfall zahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...