GDV-Statistik: BU-Auszahlungen der Versicherer deutlich gestiegen

Die Leistungsauszahlungen der deutschen Versicherer in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Wie der Versicherungsverband GDV am Dienstag in Berlin mitteilte, erhielten Versicherte 2015 gut 3,44 Milliarden Euro als Renten- oder Kapitalzahlungen. Dies entspricht einem Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

XXXXXXXXXXXXX
Auch der laufende Beitrag für Zusatzversicherungen (BUZ), die in Kombination mit einer Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen werden, entwickelte sich laut GDV positiv.

Wie der GDV weiter mitteilte, gewannen Hauptversicherungen zur Invaliditätsabsicherung im Versicherungsbestand weiter an Bedeutung: So stieg die Zahl der Hauptversicherungen gegen Berufs- beziehungsweise Erwerbsunfähigkeit gegenüber 2014 um 5,4 Prozent auf 4,06 Millionen.

Der laufende Jahresbeitrag legte mit 8,4 Prozent auf 3,47 Milliarden Euro noch stärker zu. Die versicherte Summe stieg gegenüber 2014 um 7,3 Prozent auf 598,4 Milliarden Euro.

BUZ-Bestand nahezu unverändert

Auch der laufende Beitrag für Zusatzversicherungen (BUZ), die in Kombination mit einer Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen werden, entwickelte sich laut GDV positiv. Allerdings fiel hier das Plus mit 1,3 Prozent auf 5,23 Milliarden Euro deutlich bescheidener aus. Die versicherte BUZ-Summe blieb mit 1,06 Billionen Euro nahezu unverändert. Die Zahl der Zusatzpolicen im Bestand sank demnach um 2,1 Prozent auf 12,9 Millionen.

[article_line]

Für das unterschiedlich hohe Wachstum von Versicherungsbeitrag und versicherter Summe gebe es verschiedene mögliche Erklärungen, heißt es beim Verband. So könnte etwa das vergleichsweise stärkere Beitragswachstum darauf zurückzuführen sein, dass 2015 mehr Versicherte mit höheren Berufsunfähigkeitsrisiken versichert waren als 2014. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.