18. Februar 2016, 11:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Praxiswissen für Versicherungsmakler

Die Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte veranstaltet am 25. Februar in Hamburg eine Fachtagung für Versicherungsmakler. Die jährlich stattfindende Veranstaltung befasst sich in diesem Jahr mit Strategien und Konzepten zur Erhöhung des Unternehmenswertes von Maklerfirmen.

Michaelis-Stephan2-Kopie in Praxiswissen für Versicherungsmakler

RA Stephan Michaelis, Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, will unabhängigen Versicherungsmaklern Tipps zur Steigerung des Unternehmenswertes geben.

Den Wert der eigenen Firma zu erhöhen, zählt zu den betriebswirtschaftlichen Hauptzielen jedes Unternehmers. Dazu zählt unter anderem wie sich die Verwaltungskosten des Maklers reduzieren lassen, wie eine optimale Vertriebsunterstützung aussieht, welche Servicevereinbarungen den Umsatz weiter ankurbeln, mit welchen Maßnahmen das Veredeln des Bestandes möglich ist oder wie Makler auf die in jüngster Zeit verstärkt aufkommende Konkurrenz durch FinTechs reagieren sollten.

Mehrwert für Versicherungsmakler

“Für unabhängige Versicherungsmakler haben wir 35 Empfehlungen parat, wie sich der Unternehmenswert des Maklerbüros steigern lässt”, nennt Rechtsanwalt Stephan Michaelis, Chef der Kanzlei Michaelis, das zentrale Anliegen der diesjährigen Vortragsveranstaltung, die am 25. Februar 2016 im Audimax der Universität Hamburg in der Zeit von 13 bis 18.30 Uhr stattfindet. Anmeldungen zur Fachtagung sind unter fachtagung@kanzlei-michaelis.de möglich. (fm)

Foto: Kanzlei Michaelis

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...