Anzeige
Anzeige
8. Februar 2016, 18:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

SDK: Auf Vertriebsumbau folgt Leben-Ausbau

Die SDK Versicherungsgruppe will ihr Produktangebot in der Lebensversicherung deutlich ausbauen. Ermöglichen soll dies eine Kooperation mit den Lebensversicherern Ideal, Stuttgarter und Basler. Zugleich wertet das SDK-Management die kräftezehrende Neuorganisation des Vertriebs als Erfolg.

SDK: Auf Vertriebsumbau folgt Leben-Ausbau

Timo Holland, SDK: “Trotz des umfangreichen Umbaus im Vertrieb im letzten Jahr und einer nur geringen Beitragsanpassung konnten 2015 die Beitragseinnahmen der SDK-Gruppe marktdurchschnittlich gesteigert werden.”

Die neuen Partnerunternehmen werden der SDK “kapitalbildende Produkte in allen gängigen Varianten” zur Verfügung stellen, teilte das Unternehmen aus Fellbach bei Stuttgart am Montag mit.

Die SDK verfüge nunmehr über eine “komplette Angebotspalette in der Lebensversicherung”, was dem Vertrieb zusätzliche geschäftliche Chancen ermögliche, erklärte SDK-Vertriebsvorstand Timo Holland im Rahmen einer Vertriebstagung in Sonthofen/Allgäu im Beisein von SDK-Vorstandschef Dr. Ralf Kantak, Ideal-Vorstandschef Rainer M. Jacobus, Stuttgarter Vertriebsvorstand Ralf Berndt sowie Sascha Bassir, Vorstand der Makler Management AG, die zur Basler Versicherung gehört.

Neuer Komposit-Kooperationspartner Domcura soll für “geschäftlichen Aufwind” sorgen

Unter der Gruppe der Vorstände befand sich auch ein Nicht-Leben-Vertreter: Gerhard Schwarzer, Vorstandsvorsitzender der Domcura. Der Kieler Assekuradeur soll die Süddeutschen künftig dabei unterstützen, das Komposit-Angebot der SDK auf eine breitere Basis zu stellen – dies beschränkt sich bislang nur auf eine Unfallversicherung als Ergänzung zum hauseigenen Krankenversicherungsangebot.

Die Domcura solle durch die Vermittlung von Wohngebäude-, Rechtsschutz-, Haftpflicht- und Hausratversicherungen für “zusätzlichen geschäftlichen Aufwind” sorgen, hofft man bei der SDK. So sei der Kieler Assekuradeur “der führende Anbieter von privaten und gewerblichen Premium-Deckungskonzepten”, lobte Holland seinen neuen Vertriebpartner aus dem hohen Norden.

Der neuen Produktoffensive der SDK ging ein kräftezehrender Umbau der Vertriebsorganisation voraus. Ziel des Managements war es, den Versicherer durch die Schaffung von zehn Regionaldirektionen dezentraler auszurichten, um den Vertrieb “noch näher an den Kunden” zu bringen. Die Neustrukturierung brachte viele personelle Veränderungen mit sich, worunter auch das Betriebsklima im “bislang so harmonischen Unternehmen” (Süddeutsche Zeitung) litt.

Seite zwei: “Zahlreiche Neuanbindungen für den Ausschließlichkeitsvertrieb”

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Clark, Knip und Co.: Finanztest untersucht digitale Versicherungsmakler

Das Verbrauchermagazin Finanztest hat in seiner aktuelle Ausgabe sieben Versicherungsmakler-Apps analysiert. Einen überzeugenden Testsieger gibt es demnach nicht. Die beste Gesamtbewertung “gut” erhielten nur zwei Anbieter. Die Tester sehen vor allem Probleme bei Datenschutz, AGB und Beratungsqualität.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Mit oder ohne Keller?

Beim Hausbau gilt es oft, auf die Einhaltung des Budgets zu achten. Das Weglassen des Kellers kann die Kosten um einiges senken. Doch ist dies auch ratsam und wie beeinflusst es den Wert der Immobilie? Baufi24 zählt die Vor- und Nachteile dieser Entscheidung auf.

mehr ...

Investmentfonds

Fed-Entscheid birgt Sprengstoff

Der Fed-Zinsentscheid am 20. September steht bevor. Marktteilnehmer sind sich einig, dass die amerikanische Zentralbank den Leitzins in den kommenden Monaten weiter anheben wird. Uneinigkeit besteht darüber, in welchen Schritten und wie stark. Cash. hat die Meinungen von zwei Kapitalmarktstrategen und einem Kapitalmarktanalyst zusammengefasst.

mehr ...

Berater

Wefox mit neuem CEO

Tasos Chatzimichailidis (53) ist ab sofort neuer CEO des Insurtechs Wefox. Er folgt auf Julian Teicke, der als CEO in die Wefox-Holding gewechselt ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Showdown auf der Hauptversammlung: Versinkt Marenave im Chaos?

Die ordentliche Hauptversammlung der Marenave Schiffahrts AG hat beschlossen, die von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene ordentliche Kapitalherabsetzung zu vertagen. Das hat dramatische Folgen.

mehr ...

Recht

Pflichtteilsverzicht: So wird die Abfindung besteuert

Verzichtet ein gesetzlicher Erbe auf seinen Pflichtteilsanspruch und erhält dafür eine Abfindung von anderen Erben, richtet sich die Besteuerung der Abfindung – abweichend von der bisherigen Rechtsprechung – nach der zwischen den Erben maßgebenden Steuerklasse. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

mehr ...