Zurich startet neues Geschäftsstellen-Konzept

Die Zurich Gruppe Deutschland hat ein neues Geschäftsstellen-Konzept entwickelt, welches insbesondere dem Cross Selling zugutekommen soll. Startpunkt des Pilotprojekts ist Hamburg, wo kürzlich die neue „Zurich DA Direkt Geschäftsstelle“ an der Binnenalster eröffnet wurde.

XXXXX
Mit der neuen „Zurich DA Direkt Geschäftsstelle“ will der Versicherer beide Marken unter einem Dach bündeln.

Erstmals sind nun Produkte beider Marken unter einem Dach erhältlich, teilte der Versicherer am Dienstag mit. Im Rahmen des neuen Geschäftsstellen-Konzepts solle der Omnikanal-Vertrieb ausgebaut und die strategische Integration der Marke DA Direkt in die Muttergesellschaft Zurich vorangetrieben werden, heißt es bei Zurich. Die Integration werde bis 2018 erfolgen.

Zurich setzt auf Cross-Selling-Ansatz

Neben dem Zurich-Angebot rund um die Themen Altersvorsorge und Risikoabsicherung, könnten sich die Besucher der Geschäftsstelle in Hamburg künftig zu Produkten der DA Direkt rund um Kfz, Unfall, Rechtschutz und Hausrat beraten lassen. Zudem bestehe die Möglichkeit, Produkte von Kooperationspartnern abzuschließen, wie etwa Krankenzusatzversicherungen.

Papierlos und energieeffizient

Bei der Neugestaltung der Räumlichkeiten habe das Unternehmen insbesondere auf Nachhaltigkeit gesetzt, heißt es. Den Angaben zufolge arbeitet die Geschäftsstelle papierlos und es wurden ausschließlich energieeffiziente LED-Lichtsysteme eingesetzt. Eine Kinderecke und eine offene Kundenlounge mit Info-Flatscreen rundeten den Beratungsbereich ab, so Zurich. (lk)

Foto: Zurich

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.