Renten-Versicherungspflicht für Selbstständige vorgeschlagen

Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, spricht sich für eine Versicherungspflicht auch für Selbstständige aus. „Ich würde eine Versicherungspflicht begrüßen – auch im Interesse der Selbstständigen“, sagte Roßbach der „Rheinischen Post“.

Gundula Roßbach
Gundula Roßbach

Selbstständige seien überproportional von Altersarmut bedroht: „Fast vier Prozent von ihnen sind im Alter auf Grundsicherung angewiesen, aber nur rund zwei Prozent der ehemals abhängig Beschäftigten.“

Mütterrente und Rente mit 63 seien dagegen keine Mittel gegen Altersarmut. „In den Fällen, in denen die Mütterrente vollständig auf die Grundsicherung angerechnet wird, hilft sie armen Rentnerinnen wenig. Und die Rente mit 63 nutzen vor allem Männer, die lückenlos erwerbstätig waren und gut verdient haben“, sagte Roßbach zur Begründung. (dpa-AFX)

Foto: DRV Bund/Chaperon

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.