Dieselchaos & Fahrverbote: Das müssen Sie wissen

Welche Autos sind betroffen?

Die Fahrverbote betreffen ältere Diesel-Pkws und möglicherweise auch Benziner, Busse, Lkws und Wohnmobile der Schadstoffgruppen (Euro-Norm) Euro 1 und schlechter und Euro 1 bis 5. Dazu Roman Wagner: „Wichtig zu wissen – die für Fahrverbote relevante Schadstoffgruppe des Kraftfahrzeugs bedingt die Plakettenziffer, manchmal auch die Plakettenfarbe, wie rot, gelb oder grün – oder keine Plakette.“

Die Schadstoffgruppe des eigenen Kraftfahrzeugs ermittelt man über die nationale Emissionsklasse (-schlüsselnummer) im Fahrzeugschein beziehungsweise in der Zulassungsbescheinigung Teil I. Dabei gilt: Hatte das Auto vor dem 1. Oktober 2005 seine Erstzulassung, finden Autobesitzer diese Nummer noch unter „Schlüsselnummer – zu 1“. Seitdem steht sie in der Zulassungsbescheinigung Teil I im Feld 14.1.

Seite 3: Welche Umweltplakette reicht?

1 2 3 4Startseite
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.