Gothaer bringt neue Jagdversicherung

Die Wildschwein-Populationen hierzulande wachsen stetig. Und richten teilweise immense Schäden an in Feld und Flur an. Hinzu kommt die Furcht, dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa auf Deutschland übergreift. Aus dem Grund finden hierzulande vermehrt Bewegungsjagden auf Schwarzwild statt. Unerlässlich dabei: der richtige Versicherungsschutz für die eingesetzten Hunde. Deshalb bringt die Gothaer nun eine neue Bewegungsjagdversicherung auf den Markt.

 

 

Volles Risiko auf der Jagd: Wildschweine sind nun mal unberechenbar. Insofern ist eine Absicherung der eingesetzten Hunde unerlässlich.

 

Durch milde Winter, ein großes Nahrungsangebot und das Fehlen natürlicher Feinde ist der Bestand an Wildschweinen hierzulande in den vergangenen Jahren enorm angestiegen. Die Tiere dringen bisweilen sogar in Städte und Dörfer vor und verursachen schwere Schäden in der Landwirtschaft. Bewegungsjagden auf Wildschweine sind daher eine Notwendigkeit geworden. Bei diesen Jagden ist eine gute Absicherung der Hundeführer und ihrer Hunde wichtig.

 

Seite 2: Zwei Varianten

1 2 3Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.