23. Juli 2019, 07:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Adam Riese erweitert Hausratversicherung

Adam Riese, die Digitalmarke der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) im Versicherungsbereich, verbessert ihren Hausrattarif durch die drei neuen Zusatzbausteine Fahrrad, Glas und Elementar. Der neue Fahrradbaustein ersetzt Kunden die Kosten für die Neubeschaffung eines Fahrrads, wenn dieses gestohlen wird – unabhängig davon, wo es sich zum Zeitpunkt des Diebstahls befand. 

Bildschirmfoto-2019-01-21-um-12 13 02 in Adam Riese erweitert Hausratversicherung

Besonderheit hierbei ist, dass der Kunde selbst die versicherte Summe festlegt.

Der Glasbaustein sorgt für eine Abdeckung von festmontierten Elementen wie Glastüren, Ceranfeldern oder Glasfenstern, die traditionell nicht zum Hausrat gezählt werden.

Die neue Elementarsicherung schützt Kunden zusätzlich zu Sturm und Hagel jetzt auch vor Überschwemmungen, Rückstau, Erdbeben, Erdrutsch, Schneedruck und Lawinen.

Attraktive Zusatzbausteine im Hausrattarif

Die Zusatzbausteine sind, wie bei Adam Riese üblich, preislich sehr attraktiv. Glas und Elementar starten jeweils bereits bei einem Mindestbeitrag von sechs Euro im Jahr. Noch günstiger ist der Fahrradschutz.

Für rund vier Euro im Jahr ist beispielsweise ein Fahrrad im Wert von 500 Euro bei Adam Riese abgesichert, ein rund 1000 Euro teures Fahrrad lässt sich mit gut sieben Euro absichern.

Die Hausratversicherung und die Zusatzbausteine sind für Bestands- und Neukunden von Adam Riese über Poolmakler, Vergleichsportale sowie über den Direktkanal abschließbar. Die zugrunde liegende Hausratversicherung bleibt in ihren Leistungen unverändert und wird weiterhin in den Produktvarianten XL und XXL angeboten.

Wachstum von Adam Riese kurbelt Spendenaufkommen an 

Nach nicht einmal 20 Monaten Marktpräsenz hat sich Adam Riese mit deutlich über 50.000 Kunden fest im hartumkämpften Versicherungsmarkt etabliert.

Jeder neue Kunde, der über den Direktkanal zu Adam Riese findet, sorgt dabei nicht nur für persönlich besten Versicherungsschutz, sondern stößt mit dem Abschluss zugleich eine Erhöhung des Spendentopfs von Adam Riese an.

An Lemonade orientiert? Mitnichten

Mithilfe der Online-Spendenplattform Betterplace werden Projekte aus den Bereichen Ernährung, Bildung, Gesundheit und Umwelt unterstützt.

In der letzten Runde gingen dabei 5.600 Euro an vier verschiedene Projekte, den Löwenanteil erhielt die Aktion „Eine warme Mahlzeit für Alle“ des Caritasverbandes Bonn. Insgesamt hat Adam Riese zusammen mit betterplace in bisher drei Spendenrunden knapp 13.000 Euro an verschiedenste Projekte überwiesen.

Foto: W&W

Ihre Meinung



 

Versicherungen

FDP: Rentenpolitik der Koalition vor desaströsem Scheitern

Die FDP sieht die Rentenpolitik von Union und SPD vor dem Scheitern. “Wenn sich die Rentenkommission in zentralen Punkten nicht auf einen gemeinsamen Bericht einigen kann und nun der ganze Zeitplan in Frage steht, muss man ein desaströses Scheitern der ganzen Rentenpolitik von Union und SPD befürchten”, sagte der FDP-Rentenexperte Johannes Vogel der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

UBS und Blackrock lancieren neuen Anleihen-ETF

Das iShares-Produkt bietet Kunden von UBS Wealth Management ein Engagement in erstklassigen Anleihen, die darauf ausgerichtet sind, die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (UN SDGs) zu fördern.

mehr ...

Investmentfonds

Silber, das weiße Gold, mit großen Zukunftsaussichten

Laut dem Silver Institute soll 2020 ein erfolgreiches Jahr für den Silberpreis werden. Verschiedene Fakten sprechen dafür.

mehr ...

Berater

UDI-Emission “te Solar Sprint IV” vor dem Totalverlust?

Die Emittentin der im Oktober 2016 aufgelegten Vermögensanlage “te Solar Sprint IV” warnt vor der Gefahr eines vollständigen Forderungsausfalls eines ausgereichten Nachrangrangdarlehens. Den Anlegern droht dann wohl der Totalverlust ihres Investments.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep tütet 600 Megawatt Solar-Projektvolumen in den USA ein

Hep, ein baden-württembergisches Unternehmen für Solarparks und Solarinvestments, erweitert die Aktivitäten in den USA und hat sich mit dem lokalen Projektentwickler Solops auf eine zu entwickelnde Gesamt-Kapazität von 600 Megawatt in den nächsten drei Jahren geeinigt.

mehr ...

Recht

Insolvenz von Reisefirmen: “Bierdeckel-Modell” soll es richten

Die Allianz Selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. (asr) hat auf die am vergangenen Montag vorgestellten Modelle des BMJV und des DRV heute mit einem eigenen konkreten Vorschlag reagiert und diesen dem BMJV zukommen lassen.

mehr ...