19. Juli 2019, 06:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BU: AachenMünchener mit „sehr gut“ ausgezeichnet

Bewertung von Versicherungsbedingungen und Antragstellung ergeben Qualitätsurteil mit der Gesamtnote 1,3. Das Testergebnis bestätigt Spitzenratings für die BerufsunfähigkeitsPolice.

Untitled-design-12 in BU: AachenMünchener mit „sehr gut“ ausgezeichnet

Die selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung der AachenMünchener ist „sehr gut“, so das Ergebnis der jüngsten Untersuchung von Stiftung Warentest: Im Test wurden die Versicherungsbedingungen sowie die Antragsfragen beim Berufsunfähigkeitsschutz bewertet.

“Freuen uns sehr”

Im Qualitätsurteil beider Kategorien erhielt die BerufsunfähigkeitsPolice der AachenMünchener die Gesamtnote 1,3. Die Zeitschrift Finanztest hatte alle in Deutschland niedergelassenen Versicherer zu ihren Berufsunfähigkeitsversicherungen befragt. Unter den 59 bewerteten Tarifen schnitt das Produkt der AachenMünchener mit „sehr gut“ ab. Der Lebensversicherer der Generali in Deutschland zählt beim Berufsunfähigkeitsschutz seit vielen Jahren zu den Top-Anbietern im deutschen Markt.

„Über dieses herausragende aktuelle Testergebnis der Zeitschrift Finanztest freuen wir uns sehr. Es unterstreicht einmal mehr, dass unser Angebot zum Schutz vor Berufsunfähigkeit hervorragend ist“, sagt Uli Rothaufe, Chief Insurance Officer Life der Generali Deutschland und Vorstand Lebensversicherungen der AachenMünchener.

„Das Qualitätsurteil bestätigt die ebenfalls starken Ratings, die wir zuletzt für unsere BerufsunfähigkeitsPolice erhalten haben. Finanztest verdeutlicht zu Recht, dass die Absicherung der eigenen Arbeitskraft ein immens wichtiger Vorsorgebaustein ist. Hierbei sollte der Kunde unbedingt auf Nummer Sicher gehen und einen sehr professionellen und kompetenten Versicherer wählen.“

Vielfach ausgezeichneter Berufsunfähigkeitsschutz

Bereits seit vielen Jahren zählt die AachenMünchener zu den besten Anbietern für Berufsunfähigkeitsschutz. Neben der Stiftung Warentest bescheinigen weitere Ratings der AachenMünchener eine hervorragende Unternehmens- und Produktqualität: So zeichnete das Beratungs- und Analyseunternehmen Franke & Bornberg zu Jahresbeginn 2019 die Professionalität der AachenMünchener im Umgang mit dem Risiko Berufsunfähigkeit mit der Bestnote FFF („Hervorragend“) im BU-Unternehmensrating aus.

Das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen vergab im Frühjahr 2019 in seinem BU-Rating die Höchstwertung von fünf Sternen („Ausgezeichnet“). Danach zählt die AachenMünchener zu den kundenorientiertesten und stabilsten Anbietern von Berufsunfähigkeitsversicherungen auf dem deutschen Markt.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Je früher, desto besser

Die Stiftung Warentest rät, sich so früh wie möglich um den Schutz bei Berufsunfähigkeit zu kümmern – am besten schon als Studierender, Auszubildender oder Berufsanfänger. Im Heft Finanztest 09.2018 „BU-Schutz für Studenten und Auszubildende“ veröffentlichte die Stiftung Warentest Ergebnisse eines Tests, an dem nur 12 Gesellschaften teilnahmen. Auch bei dieser Bewertung von Berufsunfähigkeits-Angeboten für junge Leute erzielte die AachenMünchener die Spitzennote „sehr gut“.

 

 

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...