DEVK erhält neuen Chief Compliance Officer

Zum 1. Januar 2020 übernimmt Dr. Nabila Abaza-Uhrberg die Leitung der Abteilung Recht bei den DEVK Versicherungen in Köln. Damit ist sie gleichzeitig „Chief Compliance Officer“ der Versicherungsgruppe.

Dr. Nabila Abaza-Uhrberg übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung der Abteilung Recht bei den Devk-Versicherungen

Die 52-jährige Juristin aus Köln ist bereits seit einem Jahr als stellvertretende Leiterin der DEVK-Rechtsabteilung tätig. Auch in der Funktion als „Chief Compliance Officer“ war Dr. Nabila Abaza-Uhrberg seit Eintritt bei der DEVK als Stellvertreterin tätig.

Zum 1. Januar folgt sie Peter Conze in beiden Aufgaben nach. Der langjährige Leiter der Rechtsabteilung wird sich im Sommer 2020 in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden und steht dem Vorstand bis dahin als „Leiter Spezialaufgaben Recht“ zur Verfügung.

Bevor sie Anfang 2019 zur DEVK kam, arbeitete Abaza-Uhrberg bei der Roland Rechtsschutzversicherung, wo sie die Abteilung „Recht/Compliance/Datenschutz“ aufgebaut und geleitet hat. Zuvor war sie in vergleichbarer Tätigkeit bei der Kölnischen Rückversicherung tätig und der Bank Oppenheim sowie der Deutschen Bank. (dr)

Foto: DEVK

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.