Anzeige
11. November 2019, 00:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die GrüneRente der Stuttgarter: gut für Sie und gut für die Umwelt

Vorzusorgen liegt heute in unserer eigenen Verantwortung – denn nur wenn wir privat Vorsorge treffen, können wir unseren Lebensstandard auch im Alter halten. Wie in vielen anderen Lebensbereichen, wird den Menschen auch bei der Altersvorsorge das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger.

Bild GrueneRente-Kopie in Die GrüneRente der Stuttgarter: gut für Sie und gut für die Umwelt

 

Für eine nachhaltige Altersvorsorge gibt es die passende Lösung. Die GrüneRente der Stuttgarter. Die GrüneRente ist ökologisch, sozial und ethisch. Das bedeutet: Wenn eine Investition die Entwicklung unserer Umwelt nachhaltig positiv beeinflusst, beurteilt sie Die Stuttgarter als ökologisch wertvoll. Wenn eine Geldanlage die Zukunftsfähigkeit unser Gesellschaft und Gemeinschaft bewahrt und fördert, ist sie für Die Stuttgarter sozial. Und wenn erwiesen ist, dass eine Geldanlage Werten folgt, die der Allgemeinheit dienen, wird sie als ethisch korrekt bewertet.

Die GrüneRente gibt es in allen Varianten der Altersvorsorge. Das heißt, klassisch mit Garantiezins, als Indexrente oder als fondsgebundene Variante.

Wie wird durch die GrüneRente investiert?

Das Prinzip ist einfach: Bei klassischen Rentenversicherungen sichert Die Stuttgarter zu, alle Beiträge nach Abzug der Kosten in nachhaltige Projekte und Kapitalanlagen zu investieren. Die Stuttgarter legt diese zum Beispiel in Windkraft und Solarenergie an oder finanziert sozial genutzte Immobilien. Das Institut für nachhaltiges, ethisches Finanzwesen (INAF) e.V. prüft die Nachhaltigkeit dieser Kapitalanlagen. Die Stuttgarter veröffentlicht jedes Jahr einen Anlagebericht. Darin steht, in welche Projekte investiert wurde. So kann jeder Kunde nachvollziehen, dass die GrüneRente für eine nachhaltige und transparente Kapitalanlage steht.

Die GrüneRente gibt es auch als fondsgebundene Altersvorsorge. Hier gibt es eine breite nachhaltige Fondsauswahl: vom kostengünstigen Indexfonds (ETF) über Aktien- und Mischfonds bis zum gemanagten Portfolio.

Ganz neu: Die GrüneRente index-safe

Die neueste Entwicklung ist Deutschlands erste nachhaltige Rentenversicherung mit Indexbeteiligung. Die GrüneRente index-safe. Sie verbindet Sicherheit, attraktive Renditechancen mit umwelt- und sozialverträglicher Anlagepolitik. Für die Indexbeteiligung wurde ein exklusiver nachhaltiger Index entwickelt: der GrüneRente Index.

Nachhaltigkeit mit Tradition

Nachhaltigkeit ist für Die Stuttgarter kein kurzfristiger Trend, sondern eine Haltung, die sich aus ihrer Tradition als genossenschaftlich orientierter Versicherer ableitet. Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. ist mit 111 Jahren Tradition als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) allein den Interessen ihrer Versicherten verpflichtet. Der Schwerpunkt liegt auf modernen Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung. Relevante Kennzahlen bestätigen seit vielen Jahren die Verlässlichkeit, Solidität und Finanzstärke des Unternehmens.

Weitere Informationen auf: www.stuttgarter.de/gruenerente

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...