Digitalstrategien: Vorreiter Asien

Kein Anbieter setzt Digitalstrategien so umfassend und effizient um wie Firmen aus Asien. Der übrige Weltmarkt erscheint in dieser Hinsicht abgeschlagen – dennoch können europäische Versicherer die rasante Entwicklung vorteilhaft für sich nutzen.

Gastbeitrag von Karsten Wantia, Willis Towers Watson

Shanghai: Chinesische Versichere sind in Sachen Digitalisierung ganz weit vorn.

Zhong An wurde 2013 in China gegründet und hat seitdem mehr als sieben Milliarden Policen verkauft – pro Jahr mehr als fünfmal so viele wie der gesamte deutsche Sachversicherungsmarkt.

Wie kein anderer Versicherer der Welt ist Zhong An mit einem einzigartigen Geschäftsmodell zwischen Versicherung und Insurtech schnell und flexibel: Insbesondere der Fokus auf eine nahtlose Integration in E-Commerce- Plattformen hat dieses Wachstum möglich gemacht.

Strategie ist da, Ambition fehlt

Eine Geschichte, die bereits heute einen Blick in die Zukunft europäischer Versicherungsmärkte liefert?

Zwar hat auch hierzulande fast jeder Marktteilnehmer eine „digitale Strategie“, aber keiner hat die Ambitionen, den Fokus und den unbedingten Willen zur ständigen Veränderung, den einige Unternehmen in Asien vorleben.

Der rasante Aufstieg von Versicherern wie Zhong An und Ping An zeigt, wie überaus effizient asiatische Unternehmen die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und skalieren können.

Seite zwei: Insurtech-Hochburg China

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.