8. Januar 2019, 16:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Insurtechs: Was die Szene 2019 bewegen wird

Insurtechs etablieren sich mehr und mehr als fester Bestandteil der Versicherungsbranche. Was das neue Jahr 2019 in diesem Bereich bringen wird, erklären die Insurtech-Kolumnisten des Branchen-Newsletters Finletter.

Insurtechs: Was die Szene 2019 bewegen wird

Im neuen Jahr verändert sich einiges am Kräfteverhältnis zwischen Versicherern, Insurtechs und Assekuradeuren.

Laut Erika Krizsán, Managing Director bei Insurance Factory, ist die Versicherungsbranche heute bereit, neue Wege zu gehen und neue Möglichkeiten auszuprobieren. Das Verständnis “Heute etwas machen, um noch in zehn Jahren bestehen zu können”, sei endlich angekommen.

Der Umsetzungsgrad der digitalen Transformation sei jedoch unterschiedlich. Folgende zehn “Hard- und Softtrends” werden die digitale Transformation Krizsán zufolge weiterhin stärken:

Fünf “Hard-Technologietrends” für 2019:

  • Künstliche Intelligenz, um Kundenanforderungen effizienter abbilden und Prozesse automatisieren zu können
  • Internet of Things, um auf Risiken hinzuweisen und darauf basierende Serviceangebote zu kreieren
  • Blockchain-Technologie kontinuierlich erforschen, Netzwerke bilden, um neue Versicherungsangebote auf den Markt zu bringen oder Betrugsmöglichkeiten zu reduzieren
  • Drohnen werden im Bereich Risikoanalyse und Schadenevaluierung getestet
  • Neben bestehenden Geschäftsmodellen wie Peer2Peer (P2P), On-Demand-Versicherung, Mikroversicherung, Usage-Based-Versicherungen werden neue Versicherungsabomodelle auf den Markt gebracht werden

Fünf “Soft-Organisationstrends für 2019:

  • Innovationsabteilungen werden gebildet, Chief Innovation Officers und Innovationsmanager ernannt, um den Fokus mehr auf innovative Themen zu lenken
  • Statt Silo-Organisationen werden immer mehr kundenfokussierte, projektbezogene Strukturen aufgebaut, um Projekte flexibel und effektiver zu gestalten
  • Mehr Aktivitäten mit Start-ups, um Technologietrends zu erkennen
  • Eigene Digital-Versicherungen und/oder Venture-Gesellschaften werden von Versicherern gegründet, um bessere Chancen erarbeiten zu können
  • Kreative, bunte Räumlichkeiten und Innovation Labs werden eingerichtet, um neue Meeting- und Unternehmenskulturen zu schaffen

Seite zwei: “Eine Flut neuer Unternehmen”

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...