23. April 2019, 11:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Drum prüfe, wer sich ewig gründet!

Sie halten sich für einen Unternehmertyp, hegen eine geniale Geschäftsidee im Bereich Versicherungswesen und haben womöglich auch einen realisierbaren Businessplan in der Schublade? Doch bringen Sie auch die richtige Persönlichkeit mit?

Gastbeitrag von Marcel Harrer-Becker, Apovid GmbH

Drum prüfe, wer sich ewig gründet!

Marcel Harrer-Becker: “Gerade im heiß umkämpften Versicherungsmarkt gilt es, seine Ideen auf den Prüfstand zu stellen.”

Theoretisch sind damit zwar die ersten drei Schritte in die Welt der Selbständigkeit gemacht. Doch sind Sie wirklich bereit, Chef zu werden, das unternehmerische Risiko in einem stark umkämpften Markt zu tragen und in guten und schlechten Zeiten für Ihre Unternehmensidee einzustehen?

Damit der Einstieg als selbstständiger Versicherungsunternehmer nachhaltig gelingt und nicht schon in der Gründungsphase scheitert, gilt es, sich selbst und seine Motivation auf den Prüfstand zu stellen.

Friedrich Schillers Mahnung “Drum prüfe, wer sich ewig bindet” ist daher nicht nur ein Denkanstoß für künftige Ehegatten, sondern auch für Gründer von Versicherungsstart-ups. Welche Charaktereigenschaften, welche Persönlichkeit und Erfahrung sollten Sie mitbringen, bevor Sie sich in die Unternehmerwelt stürzen?

Investieren Sie in Selbstanalyse

Hier können Gespräche mit jungen Versicherungsmaklern Zweifel ausräumen und den Wunsch nach beruflicher Selbstständigkeit unterstreichen oder ihn in Frage stellen. Welche Herausforderungen das Unternehmerleben bereit hält, erkennen insgesamt viele Start-up-Initiatoren oftmals zu spät.

Bin ich zu introvertiert oder am Ende zu aufdringlich? Wo sind meine Stärken und welche Schwächen könnten mir auf meinem Weg in die Selbstständigkeit im Weg stehen?

Mein Rat: Investieren Sie Zeit in eine ausführliche Selbstanalyse, bevor Sie sich von ihrem Umfeld, Kollegen, Freunde, Familie den Spiegel vorhalten lassen. Gerade im heiß umkämpften Versicherungsmarkt gilt es einmal mehr, seine Idee auf den Prüfstand zu stellen.

Seite zwei: Trommeln statt höflich anklopfen

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

„Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“

Dr. Stefan M. Knoll, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DFV Deutschen Familienversicherung AG, veröffentlicht ein neues Buch. In „Denken und Führen in Zeiten der Digitalisierung“ geht es um die Merkmale eines guten Führungsstils sowie um die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Verantwortlichen und ihre Unternehmensführung.

mehr ...

Immobilien

FDP und Grüne stimmen Grundsteuerreform zu

Im Bundestag deutet sich eine klare Mehrheit für eine Grundgesetzänderung zur Reform der Grundsteuer an. Neben den Koalitionsfraktionen und der FDP wollen auch die Grünen am Freitag zustimmen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen erfuhr.

mehr ...

Investmentfonds

Berater der Zukunft

Aus einer Dienstleistung, die bisher den Vermögenden vorbehalten war, sollte durch Robo Advisor ein Anlageprodukt für alle entstehen. Wie sieht es heute aus? Ein Beitrag von Sven Keese, Partner, und Fabian Neumann-Holbeck, Projektleiter bei disphere interactive GmbH.

mehr ...

Berater

Neuer Ärger für Deutsche Bank

Die Deutsche Bank sieht sich mit neuen Vorwürfen zu früheren Geschäften in China konfrontiert. In den Jahren 2002 bis 2014 soll sich Deutschlands größtes Geldhaus mit Hilfe von Geschenken und Gefälligkeiten Zugang zu führenden Politikern und Managern in China verschafft haben, berichten “Süddeutsche Zeitung”, WDR und “New York Times” unter Berufung auf eine Auswertung von bankinternen Unterlagen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Asset Manager bei Deutsche Investment

Die Deutsche Investment Retail (DIR) hat Matthias Kreil (39) zum 1. Oktober 2019 als Leiter Asset Management und Research gewonnen. Er übernimmt künftig das Asset Management für lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...