Nürnberger bringt smarten Gewerbschutz für Kleinstbetriebe

Kleinstunternehmen mit unter zehn Beschäftigten stellen mit nahezu zwei Millionen Betrieben die größte Gruppe in Deutschland dar. Jeder fünfte Unternehmer würde gern mehr für seine Absicherung tun, fühlt sich in Versicherungsfragen jedoch überfordert, ergab eine Studie des Marktsforschungsinstituts Heute und Morgen. Die Nürnberger präsentiert nun mit der Gewerbeversicherung Smart einen Tarif für die Zielgruppe.

Kleinstunternehmen wie diese Physiotherapeutin benötigen einfachen und passenden Gewerbeschutz.

 

Seit 1. März 2019 einen Schutz speziell für die Kleinstunternehmen, beispielsweise für Yogalehrerinnen, Physiotherapeuten, Wein- oder Teehändler, Gästepension oder Fahrradhandel und -verleih einen einfach und passenden Schutz. Die Gewerbeversicherung Smart sichert kleine Unternehmen mit Betriebshaftpflicht- und Geschäfts-Inhaltsversicherung ab.

Zudem sei das Produkt aufgrund einer klaren Struktur mit branchenspezifischen Leistungen und Wahlleistungen sowohl in der Beratung wie auch dem Antrag unkompliziert und leicht verständlich, beschreibt Volker Helmhagen, Leiter des Produktmanagements, das jüngste Produkt der Nürnberger Versicherung.

Für den Abschluss müssten laut Nürnberger nur wenige einfache Risikofragen beantwortet werden. Eine detaillierte Betriebsbeschreibung entfällt, die Angabe der Firmenart reicht aus.

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass auch bei Kleinstunternehmern leistungsstarke Versicherungslösungen besonders gefragt sind. Vielen Vermittlern fehlt jedoch die Zeit und das spezielle Branchenwissen. Darauf haben wir mit der Gewerbeversicherung Smart reagiert“, führt Helmhagen weiter aus.

 

Seite 2: Aufs Risiko zugeschnitten

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.