24. Mai 2019, 13:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

Dr -Wolfgang-Breuer-Vorstandsvorsitzender-Provinizal-NordWest in Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Dr. Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender Provinzial NordWest Versicherungskonzern.

“Wir sind sowohl auf der Wachstums- als auch auf der Ertragsseite mit viel Schwung vorangekommen. Mit vereinten Kräften haben Innen- und Außendienst zu dieser sehr guten Geschäftsentwicklung beigetragen”, bilanziert Konzernchef Dr. Wolfgang Breuer. Das Konzernergebnis vor Steuern stieg kräftig um 10 % auf 156,0 (Vorjahr:141,7) Mio. Euro an.

“Unsere strategische Neuaufstellung greift. Dies kommt in den guten Ergebnissen zum Ausdruck.” Die Aufstellung als substanz- und ertragsstarker sowie moderner und schlagkräftiger Konzern mit hervorragenden regionalen Vertrieben und drei starken traditionsreichen Marken sei Fundament für eine erfolgreiche Zukunft. Der Konzern investiere intensiv in die regionalen Vertriebe und nehme gezielt neue Kundengruppen in den Blick.

andsafe macht sich positiv bemerkbar

Mit andsafe hat die Provinzial NordWest gerade einen digitalen Gewerbeversicherer an den Markt gebracht, der insbesondere onlineaffine Kunden im Bereich der kleinen Gewerbeunternehmen und Existenzgründer im Fokus hat. Mit einem digitalen Geschäftsmodell, eigenen IT-Systemen und intuitiven Abschlussstrecken entwickelt andsafe digitale Produkte für Kunden, die auf traditionellem Weg nur noch schwer zu erreichen sind.

Den Vertrieben werden die Produkte von andsafe vollumfänglich zur Verfügung stehen und sie können die komfortablen Abschlussstrecken nutzen. Mit Blick auf Kunden und Vertriebspartner hat der Konzern im vergangenen Geschäftsjahr auch seine strategischen Beteiligungen weiter ausgebaut, etwa am Assekuradeur OCC, der auf passgenaue Versicherungen und Dienstleistungen für Oldtimer, hochwertige Liebhaberfahrzeuge und Premium Cars spezialisiert ist.

Digitalisierung nimmt Fahrt auf

Im Juni startet das neue strategische Konzernprogramm “PNW Kunden-Perspektive – Wir begeistern gemeinsam” mit sieben übergreifenden Themenfeldern. “Wir werden eine 360 Grad Kundensicht in allen Konzernbereichen verankern”, kündigt Dr. Wolfgang Breuer an. Dabei sollen innovative Tools und Analysetechniken zum Einsatz kommen. Geplant ist die Etablierung von Service-Welten, die versicherungsbezogene und versicherungsfremde Leistungen kombinieren.

 

Seite 2: Gutes Ergebnis trotz Orkan

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Baloise mit Plug and Play am Puls der Innovation

Baloise startet eine Kooperation mit dem weltweit grössten Accelerator “Plug and Play”. Damit sichert sich die Baloise weltweiten Zugang zu vielversprechenden Startups. Die Zusammenarbeit mit Plug and Play zielt zudem auf den weiteren Ausbau der Partnerschaften innerhalb der bestehenden Ökosystem-Netzwerke.

mehr ...

Immobilien

Gehwegsanierung: Wer muss was bezahlen?

Schön, wenn die Gemeinde den Bürgersteig vor dem Haus neu teert oder pflastert. Gar nicht schön, wenn dann eine Rechnung im fünfstelligen Bereich ins Haus flattert. Müssen die Hausbesitzer bzw. die Anwohner die Kosten übernehmen? 

mehr ...

Investmentfonds

Aquila Capitals nachhaltige Investment-Strategie bestätigt

Aquila Capital hat seinen Status als führender Anbieter nachhaltiger Investmentlösungen in einer aktuellen Analyse von GRESB bestätigt. Die Ergebnisse unterstreichen die weit überdurchschnittliche Leistung im Vergleich zu Wettbewerbern und das Engagement des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit und Transparenz für Anleger.

mehr ...

Berater

Nach Ausstieg: Kein Anrecht auf Bestandsübertragung

Regulation und digitaler Wandel verändern die Versicherungsbranche rasant. Vor diesem Hintergrund überprüft das Gros der Vermittler die eigene unternehmerische Ausrichtung. Eine Folge sind zunehmende Zahlen registrierter Versicherungsmakler. Doch was passiert mit dem Bestand? Ein Kommentar von Alexander Retsch, Syndikusanwalt der vfm Gruppe.

mehr ...

Sachwertanlagen

9. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen: Die Antworten auf Ihre Fragen

Chancen und Herausforderungen für Asset Manager und Vertriebe: Die Teilnehmer diskutieren die Themen Asset-Knappheit, Regulierung und Absatzchancen. Was die Teilnehmer auf Ihre Fragen geantwortet haben

mehr ...

Recht

Parkverbot auf schmalen Straßen auch ohne Verbotsschild

Ist eine Straße schmaler als 5,50 Meter, darf in der Regel auch gegenüber einer Grundstückseinfahrt nicht geparkt werden. Die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W), weist auf ein aktuelles Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes (3 C 7.17) hin, aus dem sich dieser Orientierungswert ergibt.

mehr ...