Sorgenfrei auf Fahrradtour: Fahrrad-Schutzbrief neu direkt in Fahrrad-App

Egal ob E-Bike, Mountainbike oder Hollandrad – Fahrradfahren ist aktuell beliebt wie selten zuvor. Aber wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat auch ein erhöhtes Pannenrisiko. Eine gerissene Kette, ein platter Reifen oder ein Sturz passieren meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Aus diesem Grund haben die Fahrrad-App Naviki und ROLAND Schutzbrief nun eine besondere Kooperation geschlossen.

Nutzer der App können von jetzt an nicht nur ihre Route planen und sich navigieren lassen, sondern auch ganz unkompliziert einen Fahrrad-Schutzbrief abschließen. Damit sind sie unterwegs
bestens abgesichert – und das in der gesamten EU. Das Besondere: Mit einer Kurzzeit-Police können die User den Schutz für genau die Zeit buchen, in der sie ihn auch wirklich benötigen.

Naviki ist eine der beliebtesten Apps für Fahrrad-Routenplanung auf dem deutschen Markt. Die kostenlose App lässt sich zum kleinen Preis um besondere Funktionen, wie spezielle Routenplanung für Freizeit, Mountainbike, Rennrad oder Pedelec ergänzen.

Das neueste Extra ist der Fahrrad-Schutzbrief: „Wir freuen uns, unseren Kunden diesen zusätzlichen Service zu bieten“, sagt Achim Hennecke, Geschäftsführer von Naviki.

„Gerade wenn unsere Nutzer auf unbekannten Routen eine Panne haben, wissen sie oft nicht, wo sie Hilfe bekommen oder wie sie dort weg kommen. Mit einem Fahrrad-Schutzbrief erhalten sie nun in Notsituationen professionelle Hilfe.“

Immer die beste Lösung für den Fahrradfahrer

Und so funktioniert der Fahrrad-Schutzbrief: Hat man unterwegs eine Panne oder einen Unfall, kann man sich direkt aus der App heraus rund um die Uhr an die Service-Hotline von ROLAND Schutzbrief wenden.

Die Mitarbeiter am Telefon suchen dann die beste Lösung für den Fahrradfahrer – damit er schnellstmöglich wieder mobil ist. So schicken sie beispielsweise eine Pannenhilfe direkt zum Ort, organisieren die Weiter- bzw. Rückfahrt per Taxi oder Bahn, besorgen ein Leihrad und organisieren den Fahrrad-Transport.

„Auf Naviki bieten wir den Fahrrad-Schutzbrief als Kurzzeit-Police an. Somit ist das Produkt ideal für Fahrer, die eine Tour von mehreren Tagen oder Wochen planen – und sich genau für diese Zeit absichern möchten“, sagt Frank Feist, Vorstand bei ROLAND Schutzbrief.

Und so sind die Preise gestaffelt: Zwei Tage kosten 3,95 Euro, sieben Tage 7,95 Euro und 28 Tage 12,95 Euro – ein paar Euro, die in der Notsituation viel Zeit und Nerven sparen.

 

 

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.