23. Januar 2020, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DAVOS: Allianz will weltweit feste Regeln für nachhaltige Kapitalanlagen

Europas größter Versicherer Allianz will sich bei nachhaltigen Kapitalanlagen für feste Regeln weltweit einsetzen. “Wir können das in Paris vereinbarte Ziel nur erreichen, wenn alle zehn Jahre der CO2-Ausstoß halbiert wird”, sagte Allianz-Investmentchef Günther Thallinger am Mittwoch in Davos im Gespräch der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Daher müsse auch der Fußabdruck des Anlageportfolios alle zehn Jahre um die Hälfte sinken. “Die Messung dafür muss einheitlich definiert werden, ein globaler Standard wäre ideal”, sagte Thallinger.

Shutterstock 601967900 in DAVOS: Allianz will weltweit feste Regeln für nachhaltige Kapitalanlagen

Zusammen mit großen Finanzinvestoren hat die Allianz sich verpflichtet, Anlagebestände bis 2050 auf Netto-Null-Treibhausgasemissionen umzustellen. Seit dem Start sind Investoren hinzugekommen, der Gesamtanlagebestand des Bündnisses hat sich laut Thallinger auf fast 5 Billionen US-Dollar verdoppelt.

“Wir brauchen eine einheitliche Form, wie wir berichten”, sagte Thallinger. “Hier ist unsere große Hoffnung, mit Regierungen zusammenzuarbeiten und zu einer verpflichtenden Form der Berichterstattung zu kommen.”

Abrupt Gelder von Branchen abzuziehen, die viele Treibhausgase emittieren, ist laut dem Manager keine Lösung. “Umschichten von Anlagegeldern allein kann nur ein extrem begrenzter Hebel sein.” Wirklich effektiv sei, mit diesen Unternehmen zu erarbeiten, wie sie selbst zum Ziel kämen. “Die gesamte Wirtschaft bewegt sich aktuell auf einem Pfad von 3,7 Grad Erderwärmung bis 2050. Es gibt heute einfach nicht genügend nachhaltige Kapitalanlagen, um komplett nur in Vermögensteile zu investieren, die dann im Ergebnis auf 1,5 Grad kommen”, sagte Thallinger.

Ausbaufähig sei das Bündnis vor allem in Asien, weil CO2-Emissionen wegen Wirtschaftswachstum in der Region stark steigen. Aber auch in den USA, wo Präsident Donald Trump den Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen erklärt hatte. “US-Investoren an Bord zu bekommen ist sehr wichtig, auch wenn es für manche fast ein klein wenig Mut erfordert, sich zu Paris 2015 zu bekennen”, sagte Thallinger. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Niedrigste Goldnachfrage seit 2009 – und trotzdem hohe Preise

Laut aktuell veröffentlichter Daten des World Gold Councils hat die Nachfrage nach Gold im dritten Quartal um 19 Prozent abgenommen und damit den niedrigsten Wert seit dem 3. Quartal 2009 erreicht.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...