Generali schließt Umbau ab: AachenMünchener und Central sind Geschichte

Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali in Deutschland

Zwei weitere Versicherer sind Geschichte: Die AachenMünchener Lebensversicherung und Central Krankenversicherung werden in Generali Deutschland Lebensversicherung beziehungsweise Generali Deutschland Krankenversicherung umbenannt.

Die Generali hat den letzten Schritt im Umbau der Marke in Deutschland vollzogen. Dazu wurden zum 29. Juni 2020 die beiden Unternehmen AachenMünchener und Central  umfirmiert. Ab sofort agieren damit die großen Lebens-, Kranken- und Sachversicherer der Gruppe einheitlich unter dem Markennamen Generali.

Nachdem bereits im Herbst 2019 die AachenMünchener Sachversicherung in Generali Deutschland Versicherung AG umbenannt wurde, heißen jetzt auch die ehemalige AachenMünchener Lebensversicherung AG: Generali Deutschland Lebensversicherung AG sowie die ehemalige Central Krankenversicherung AG: Generali Deutschland Krankenversicherung AG.

Konzernumbau abgeschlossen

Die Generali in Deutschland habe in den vergangenen vier Jahren damit  den Umbau des Konzerns vollzogen und die Basis für starkes Wachstum in der Zukunft gelegt, teilte der Versicherer mit. Kernbestandteile dieser  Transformation waren die Stärkung der über 45-jährigen Zusammenarbeit mit der Deutschen Vermögensberatung durch die Überführung des früheren Exklusiv Vertriebs Generali (EVG) in deren erfolgreiches Vertriebsnetzwerk, der Ausbau der Marktführerschaft der CosmosDirekt im digitalen Vertrieb sowie die Bündelung des gesamten Maklergeschäfts des Konzerns unter der Marke Dialog, die Vereinfachung der Aufbauorganisation und der Geschäftsprozesse in der gesamten Gruppe, die Optimierung des Produktportfolios mit smarten Versicherungslösungen sowie die Verbesserung der Kapitalausstattung. Hierfür hat die Generali die ehemalige Generali Lebensversicherung an den Run-Off-Plattform Viridium verkauft.

Im Rahmen der globalen Strategie „Generali 2021“ will die Generali, die der größte Erstversicherer in Europa ist, auch im deutschen Markt führend in profitablem Wachstum, Kapitalrendite, Innovation und Kundenorientierung werden. Ziel sei die Erhöhung des Marktanteils in allen Versicherungssparten, teilte die Gesellschaft mit. (dr)

Foto: Generali

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.