Provinzial Rheinland: Fünf Mitarbeiter mit Corona infiziert

Fünf Mitarbeiter der Provinzial Rheinland sind mit dem Corona-Virus infiziert. Das bestätigte der Versicherer gegenüber der Rheinischen Post.

Die Hauptverwaltung der Provinzial Rheinland in Düsseldorf.

 

„Die betroffenen Innendienst-Mitarbeiter waren in der vergangenen Woche zusammen bei einer mehrtägigen auswärtigen Team-Klausur, an der insgesamt 20 Personen teilgenommen haben“, sagte Christoph Hartmann, Pressesprecher der Provinzial Rheinland gegenüber der Düsseldorfer Tageszeitung.

Am Wochenende sei dann bei einem ersten Mitarbeiter eine Corona-Infektion festgestellt worden. „Daraufhin wurde noch am Wochenende entschieden, dass alle 20 Mitarbeiter aus dieser Team-Klausur ab Montag vorsichtshalber erst einmal zu Hause bleiben“, so Hartmann.

Dadurch habe man den betroffenen Personenkreis rasch isolieren können. Nach Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden seien derzeit keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Die Arbeit im Unternehmen gehe derzeit ganz normal weiter, erklärt der Pressesprecher. Nach Aussagen der Provinzial Rheinland befinden sich die fünf Betroffenen würden derzeit zu Hause. (dr)

Foto: Provinzial Rheinland

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.