27. Januar 2020, 17:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Günstiger Schutz ab dem 10. Lebensjahr – Allianz präsentiert Schüler-BU

Die Allianz Lebensversicherung komplettiert ihr BU-Portfolio und hat eine BU-Versicherung für Schüler vorgestellt. Schüler können bereits ab dem zehnten Lebensjahr einen BU-Schutz erhalten. Zudem lässt sich der Vorsorge-Schutz in späteren Jahren flexibel auf das Berufsleben anpassen.

Shutterstock 388660693 in Günstiger Schutz ab dem 10. Lebensjahr - Allianz präsentiert Schüler-BU

 

Die Allianz Lebensversicherung komplettiert ihr BU-Portfolio und bietet ab sofort eine BU-Absicherung für Schüler. Damit lassen sich Kinder bereits in der Schulzeit gegen die Folgen von Stress, Krankheiten oder Unfälle absichern und bleiben durch den BU-Schutz auch im späteren Berufsleben auf der sicheren Seite.

Ab einem Alter von zehn Jahren erhalten Schüler einen einfachen Zugang zu einem lückenlosen Berufsunfähigkeitsschutz, egal welchen Beruf sie später einmal ergreifen. Die monatliche Rente kann anfangs bis zu 1.500 Euro betragen.

Der frühe Einstieg lohne sich insofern, als dass die Beiträge in der Altersklasse noch niedrig seien, betont der Versicherer. Die Erklärung hierfür ist relativ simpel, denn Kinder oder Jugendliche sind in der Altersphase in der Regel nicht durch Vorerkrankungen belastet. Folgerichtig sind die Beiträge nicht einmal annähernd so hoch, wie im späteren Lebensjahre. Insofern ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler deutlich einfacher.

Laut Angaben des Versicherers gilt der Schutz von der Schule an: Eltern hätten somit die Sicherheit, dass für den eigenen Nachwuchs – egal, ob in Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf – immer eine Berufsunfähigkeitsschutz besteht.

Laut Allianz erlaubt der neue Schüler-BU-Tarif in späteren Jahren Anpassungs- und Erhöhungsoptionen zu verschiedenen Anlässen: Etwa beim Wechsel von der Mittel- in die Oberstufe, dem Beginn einer Ausbildung, dem Beginn eines Studium oder einem späteren Jobwechsel. Eine weitere Option ist, bei beim Berufswechsel die Beitragshöhe überprüfen und notfalls künftig reduzieren zu lassen.

Thomas Wiesemann, Vorstand Maklervertrieb bei Allianz Leben: „Mit der Einführung der Berufsunfähigkeitsvorsorge für Schüler bieten wir eine optimale Absicherung für junge Menschen. Das ist mit der neuen Beitragsüberprüfungsoption besonders attraktiv.“ (dr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

In Berlin ist das bundesweit einmalige Mietendeckel-Gesetz in Kraft getreten. Aus Sicht der zuständigen Senatorin bringt es das Mietniveau wieder ins Lot. Das allein reiche aber nicht.

mehr ...

Investmentfonds

Buffett schwächelt zum Jahresende – Aktienrückkäufe auf Rekordniveau

Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway zum Jahresende deutlich weniger verdient. In den drei Monaten bis Ende Dezember fiel der operative Gewinn im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar (4,1 Mrd Euro), wie Berkshire Hathaway am Samstag in Omaha mitteilte. Vor allem im Rückversicherungsgeschäft – einem wichtigen Standbein von Buffetts Konglomerat – lief es schlechter.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...