Inter hält Überschussbeteiligung stabil

Foto: Inter Versicherungen
Dr. Michael Solf, Vorstandsvorsitzender der Inter Versicherungen

Die Inter Lebensversicherung hat ihre Überschussbeteilungssätze veröffentlicht. Für das kommende Jahre sind keine Änderungen zu erwarten.

Die Inter Lebensversicherung hält die laufende Gesamtverzinsung auch im kommenden Jahr stabil. Für Neu- und Bestandskunden liegt sie weiterhin bei zwei Prozent und für Einmalanlagen jetzt bei 1,75 Prozent (Vorjahr 1,50 Prozent). Hinzu kommen Schlussüberschussanteile – beim laufenden Beitrag liegt die Gesamtverzinsung damit bei durchschnittlich 2,52 Prozent.

„Diese Konditionen sind im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld äußerst attraktiv“, betont Inter Vorstandssprecher Dr. Michael Solf. „Wir freuen uns besonders darüber, unseren Kunden künftig eine noch attraktivere Verzinsung bei den Einmalanlagen anzubieten. Dies ist in der aktuellen Zeit nicht selbstverständlich, denn: Die Geldpolitik der EZB hält die Zinsen vermutlich noch über Jahre auf ultraniedrigem Niveau. Das Marktumfeld ist und bleibt somit extrem anspruchsvoll. Unsere Kunden profitieren von der Leistungsstärke der Kapitalanlage der Inter. Und dies schon seit vielen Jahren.“

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.