13. Januar 2012, 12:29

MMM-Messe: Mehr Aussteller und Workshops

Fonds Finanz lädt am 13. März 2012 zur sechsten Münchener Makler und Mehrfachagenten Messe (MMM). Mehr als 40 Vorträge und Workshops stehen auf dem Programm. Zahlreiche Produkt- und Kooperationspartner des Maklerpools sollen vor Ort sein. Die Münchener veranstalten 2012 darüber hinaus zwei weitere Messen in Köln und Berlin.

Fonds-Finanz-Messe in MünchenWie bereits im Vorjahr haben Mehrfachagenten und Makler 2012 drei Mal die Gelegenheit, sich auf einer der Fonds-Finanz-Messen über Neuigkeiten, Trends und Produkte zu informieren.

Die erste dieser Veranstaltungen ist die MMM-Messe am 13. März von neun bis 18 Uhr im M,O,C, in München. Fonds Finanz rechnet mit rund 4.000 Besuchern und über 170 Produkt- und Kooperationspartnern.

Inhaltlich sind 40 verschiedene Workshops und Vorträge zu vielfältigen Themen von Unisex über Kundenakquise bis hin zu Bestandskundenterminierung geplant. Ein thematischer Schwerpunkt wird die Nutzung von Social-Media-Kanälen für eigene Vertriebs-und Marketingzwecke sein. Der Maklerpool konnte hierfür Referenten wie Hans D. Schittly, Gerhard Pscherer und Dr. Claus Kriebel gewinnen.

Im Juni folgt der zweite Kölner Versicherungs- und Finanzkongress (KVK). Hierzu lädt Fonds Finanz am 5. Juni 2012 in die Koelnmesse ein. Auch hier wird das Rahmenprogramm aus Vorträgen und Workshops bestehen.

Die Hauptstadtmesse der Versicherungs- und Finanzdienstleisterbranche im Estrel Hotel Berlin, die zum dritten Mal stattfinden wird, bildet am 11. Oktober 2012 den Abschluss.

Informationen und eine kostenfreie Anmeldungsmöglichkeit finden Interessierte für die Münchener Messe unter www.mmm-messe.de. Informationen zum Kölner Kongress sind unter www.kvk-messe.de und zur Hauptstadtmesse unter www.hauptstadtmesse.de abrufbar. Anmeldungen zu den Messen in Berlin und Köln sind jeweils circa drei Monate vor Veranstaltung möglich. (jb)

Foto: Fonds Finanz


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

02/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europa-Fonds – Private-Equity – offene Immobilienfonds – Nachwuchsmangel – Die Lebensversicherung 2015

Ab dem 22. Januar im Handel.

01/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Rentenfonds – Cyber-Policen – Secondhand-Fonds – Metropolen im Immobilien-Check – Vertrieb 2015

1 Kommentar

  1. Man sollte bei den Verträgen von Immobilienverkäufen als Verkäufer am Besten eine Liste machen, welche Schäden die gebrauchte Immobilie haben könnte. Das erklärt dann auch den niedrigeren Verkaufspreis im Vergleich zu einer neuen Immobilie und Nachforderungen können dann schwerer durchgesetzt werden.

    Kommentar von Michael — 28. Januar 2015 @ 15:06

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Familienpflegezeit: Reform mit Schwachstellen

Die Pflege-Finanzierung ist für viele Angehörige untrennbar mit dem Faktor Zeit verbunden – denn wer pflegt, kann nicht zeitgleich arbeiten. Darum sieht das erste Pflegestärkungsgesetz  unter anderem eine bezahlte Pflegezeit vor. Doch so lobenswert die Absicht auch ist – der Gesetzgeber muss sich Kritik gefallen lassen.

mehr ...

Immobilien

Chancen am Berliner Wohnungsmarkt nutzen

Erst die Mietpreisbremse und jetzt das Umwandlungsverbot bei Mehrfamilienhäusern – die Stimmungslage am Berliner Wohninvestmentmarkt ist aufgrund diverser Regulierungen gedämpft. Und das zu Recht, zumindest kurzfristig. Denn auf lange Sicht werden sich die Preise sehr positiv entwickeln.

Gastbeitrag von Jakob Mähren, Mähren Gruppe.

mehr ...

Investmentfonds

Source baut Angebot aus

Der Londoner ETF-Anbieter Source, lanciert zusammen mit der US-Bank Goldman Sachs den Source Goldman Sachs Equity Factor Index Europe UCITS ETF (IE00BMW3NY56) auf.

mehr ...

Berater

Finanztransaktionssteuer: Banken bereiten sich vor

Immer mehr Banken bereiten sich auf die wahrscheinliche Einführung einer Finanztransaktionssteuer vor. Dies belegt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Sopra Steria Consulting.

mehr ...

Sachwertanlagen

DFH verkauft Immobilie in London

Die Deutsche Fonds Holding (DFH) konnte eine Fondsimmobilie aus dem Portfolio der im vergangenen Jahr übernommenen PFM Private Funds Management (vormals IVG PFM) veräußern.

mehr ...

Recht

Anklage: Fast eine Viertelmilliarde Euro Schaden durch S&K

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat ihre Anklage gegen sieben mutmaßliche Hauptverantwortliche der S&K-Unternehmensgruppe präsentiert. Den beiden Firmengründern werden 49 Straftaten vorgeworfen, und zwar schwerer banden- und gewerbsmäßiger Betrug, schwere banden- und gewerbsmäßige Untreue sowie ein Fall der Anstiftung dazu im Zeitraum von Oktober 2008 bis Februar 2013.

mehr ...