9. Dezember 2014, 08:25

Projekt Finanznormung gestartet

Wie das deutsche Institut für Normung (DIN) mitteilt, hat am 20. November die erste Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm zum Normungsprojekt “Finanzanalyse für den Privathaushalt” statt. An der Sitzung nahmen demnach Vertreter aus Finanzbranche, Wissenschaft und von Seiten der Verbraucher teil.

Finanzanalyse für den Privathaushalt: Normungsprojekt gestartet

Der Beirat des DIN-Normenausschuss Dienstleistungen hatte im Sommer der Erarbeitung der Norm für die “Finanzanalyse für den Privathaushalt” zugestimmmt.

Bereits im April 2014 war die DIN SPEC 77222 “Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt” veröffentlicht worden. Seitdem wurden rund  40.000 Verbraucher nach dem neuen DIN-Standard beraten. Deutschlandweit arbeiten laut den Initiatoren von der Defino Gesellschaft für Finanznorm derzeit über 1.000 Berater nach dem neuen System.

Obmann gewählt

An der ersten Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm zu diesem Thema nahmen laut DIN mehr als 40 Vertreter von Banken und Versicherungen sowie von Finanzberatungsunternehmen und Prozessentwicklern, aus der Wissenschaft und von Verbraucherseite teil. Dr. Klaus Möller, geschäftsführender Gesellschafter der Defino Gesellschaft für Finanznorm, wurde von den Mitgliedern der Gruppe zum Obmann gewählt.

Ziel ist es, auf Grundlage der DIN SPEC 77222 eine DIN-Norm zu erarbeiten. Diese DIN-Norm hätte aufgrund ihrer demokratischen Legitimation – durch ein öffentliches Einspruchsverfahren und die Beteiligung aller Interessengruppen – eine noch höhere Wirkung in der Branche, heißt es in der Pressemitteilung des DIN.

Sämtliche Aspekte abgedeckt

Die Ergebnisse einer Finanzanalyse nach der DIN SPEC 77222 umfasst die Bereiche Sach-/Vermögensrisiko, Vorsorge bezogen auf Personen sowie Vermögensplanung. Damit seien sämtliche finanzielle Aspekte eines Haushaltes abgedeckt. Die Handlungsempfehlungen werden demnach priorisiert und die Zielgrößen werden für den Kunden nachvollziehbar benannt. Die Prioritäten und Zielgrößen sind laut DIN wissenschaftlich fundiert und orientieren sich an den von der Rechtsprechung und den Verbrauchervertretern geforderten Richtwerten.

Im Juni 2014 hat die Defino Gesellschaft für Finanznorm einen Normungsantrag beim DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL) zum Thema Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt gestellt. Der Beirat des NADL hatte der Erarbeitung der Norm zugestimmt und so den Weg für die Gründung eines neuen Arbeitsausschusses “Finanzanalyse für den Privathaushalt” bereitet. (jb)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Brexit: Versicherer bestürzt über EU-Austritt

Die Versicherungsbranche reagiert bestürzt auf den britischen Entscheid für einen EU-Austritt. Für das Geschäft der Branche gibt es aber erst einmal beruhigende Worte. “Die Entscheidung des britischen Volkes ist ein schwerer Schlag für die EU”, sagte der Chefökonom des weltgrößten Rückversicherers Munich Re, Michael Menhart, am Freitag.

mehr ...

Immobilien

Deutlich mehr Bauaufträge als im Vorjahr

Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 Prozent mehr neue Aufträge als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM: EU verliert marktfreundlichstes großes Mitglied

Stefan Kreuzkamp, Chief Investment Officer der Deutschen Asset Management, sieht lange Liste potenzieller Auswirkungen durch den Brexit.

mehr ...

Berater

Vertriebserfolg: Nur Übung macht den Meister

Um als Verkäufer langfristig erfolgreich zu sein, gibt es nur einen Weg: Übung, Übung, Übung. Verkaufsexperte Martin Limbeck gibt Ihnen fünf Tipps, mit denen Sie Ihre Abschlussrate erhöhen können. Die Limbeck-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Praxistag Digitalisierung: Information und Austausch

Talonec Business Solutions und Xpecto laden zum Praxistag Digitalisierung am 6. Juli nach München ein. Vom wissenschaftlichen Ansatz bis zur digitalen Zeichnung sollen Möglichkeiten und Auswirkungen der Digitalisierung aufgezeigt und diskutiert werden.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...