Anzeige
Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

Forward-Darlehen können teuer werden

Forward-Darlehen können teuer werden

Die Baugeldzinsen befinden sich seit Monaten auf Tiefstand. Mit Forward-Darlehen können Immobilienbesitzer auch zukünftig von den niedrigen Zinsen profitieren, doch nicht alle Eigentümer zahlen tatsächlich weniger. Baufi24 warnt vor Mehrkosten.

Immobilienkauf: Unterschiedliche Wünsche

Immobilienkauf: Unterschiedliche Wünsche

Balkon oder Terrasse wollen fast alle, eine eigene Sauna dagegen kaum jemand. Die Immobilienberatung und Maklervermittlung Hausgold wollte wissen, was Männern und Frauen beim Immobilienkauf wichtig ist und hat eine Befragung durchgeführt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Vier wichtige Vorsätze für Immobilienkäufer

Gute Vorsätze für das kommende Jahr zu fassen lohnt sich insbesondere bei der Baufinanzierung, so die Interhyp AG. Welcher vier Vorsätze sollten von Immobilienkäufern und -besitzern 2017 in die Tat umgesetzt werden? mehr ...

Baubranche fordert Ende des Vorschriften-Dschungels

Baubranche fordert Ende des Vorschriften-Dschungels

Angesichts des Wohnungsmangels in vielen deutschen Städten hat die Baubranche eine Vereinheitlichung des Vorschriften-Dschungels der 16 Bundesländer gefordert.

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

Hypothekendarlehen: Versicherer keine Konkurrenz für Banken

Hypothekendarlehen: Versicherer keine Konkurrenz für Banken

Versicherungsgesellschaften sind traditionell in dem Geschäftsfeld der Hypothekendarlehenvergabe aktiv. Aktuellen Angaben der Bafin zufolge ist der Anteil der Hypothekendarlehen an den Kapitalanlagen der Gesellschaften jedoch bereits seit Jahren rückläufig.

Anlageimmobilien: Prospekt-“Pflicht” für den Vertrieb?

Der direkte Erwerb von Immobilien als Kapitalanlage unterliegt derzeit (noch) keiner ausdrücklich gesetzlich geregelten Prospektpflicht. Ein aktuelles BGH-Urteil führt jedoch dazu, dass de facto ein Prospekt für den Vertrieb in den meisten Fällen geradezu zwingend ist. mehr ...

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

JLL: Hohe Zuwächse bei den Wohnungsmieten

Die Angebotsmieten für Wohnungen haben nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbucht. Der größte Anstieg wurde in Berlin registriert.

Türken sollen griechischem Immobilienmarkt Schwung bringen

Türken sollen griechischem Immobilienmarkt Schwung bringen

Bereits seit 2013 versucht Griechenland seinen Immobilienmarkt durch ausländische Käufer zu beleben. Nach dem Putsch kommen nun türkische Bürger, die sich durch den Kauf einer Immobilie eine begrenzte Aufenthaltsgenehmigung erhoffen.

Mehr Cash.

Zahl der Zwangsversteigerungen gesunken

Zahl der Zwangsversteigerungen gesunken

Die Zahl der Zwangsversteigerungen von Immobilien ist im vergangenen Jahr in Deutschland um 7.000 auf 31.000 Termine gesunken. Das geht aus einer Studie des Fachverlages Argetra aus Ratingen hervor.

Logistikimmobilien erreichen neues Umsatzhoch

Logistikimmobilien erreichen neues Umsatzhoch

Jones Lang LaSalle  hat den Logistik- und Industrieimmobilienmarkt 2016 analysiert: Das Investmentvolumen hat einmal mehr durch ein starkes letztes Quartal ein Rekordergebnis erreicht. Der Anlagedruck bleibt ebenfalls hoch.


Cash.Gala 2016 - Highlights in Bildern
Wohnimmobilien: Preissteigerungen ‘ja’, Immobilienblase ‘nein’

Wohnimmobilien: Preissteigerungen ‘ja’, Immobilienblase ‘nein’

Das Interesse an deutschen Wohnimmobilien ist ungebrochen. Auch für 2017 sagen die Experten insbesondere in den Metropolen eine starke Nachfrage nach Immobilien und somit weitere Preissteigerungen voraus.

ZIA kritisiert SPD-Forderungen zur Eigenheimförderung

ZIA kritisiert SPD-Forderungen zur Eigenheimförderung

Die Forderungen der SPD zur Eigenheimförderung gehen nach Ansicht des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss am Kern des Problems vorbei. Um die Wohneigentumsquote zu steigern, müsse an anderen Stellschrauben gedreht werden.

Wohnungseinbrüche: Bedrohungsgefühl nimmt deutlich zu

Wohnungseinbrüche: Bedrohungsgefühl nimmt deutlich zu

In den vergangenen zwölf Monaten hat jeder sechste Deutsche von einem Einbruch in seiner Wohngegend erfahren. Weitere drei Prozent waren selbst betroffen. Dies zeigt die aktuelle Wohnraumstudie von Interhyp.

Bundesbank auf Suche nach Ausweichimmobilie

Bundesbank auf Suche nach Ausweichimmobilie

Die Deutsche Bundesbank teilte am Freitag mit, dass sie für 2.000 Beschäftige neue Büroräume sucht. Frühestens Ende 2019 beginnt die grundlegende Sanierung des Hauptgebäudes, die spätestens 2030 abgeschlossen sein soll. 

Pflegeimmobilien: Großes Interesse ausländischer Investoren

Pflegeimmobilien: Großes Interesse ausländischer Investoren

Der Investmentmarkt für Pflegeimmobilien erreicht mit einem Transaktionsvolumen von drei Milliarden Euro ein neues Rekordergebnis, die Spitzenrendite sinkt auf 5,5 Prozent. Das geht aus einer Analyse des Immobilienberatungsunternehmens CBRE hervor.

Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Kunden offen für Digitalisierung – Berater bleibt wichtig

Die deutschen Versicherungskunden erkennen in der Digitalisierung der Versicherungsbranche deutliche Vorteile für sich. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Kundenmonitor Assekuranz” des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, die zum dritten Mal seit 2013 mit dem Schwerpunktthema “Digitalisierung” durchgeführt wurde.

mehr ...

Immobilien

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

mehr ...

Investmentfonds

Haftungsrisiken treiben deutsche Stiftungen um

Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen untersucht, wie Stiftungen mit den Haftungsrisiken umgehen. Ein Thema, das aufgrund des anhaltenden Niedrigzins-Dilemmas an Bedeutung gewinnt.

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

Privathaftpflicht: “Billigkeit” kein Anspruchsgrund für Schadensersatz

Die Privathaftpflichtversicherung dient, im Gegensatz zur Pflichtversicherung, dem Schutz des Versicherten. Ein Schadensersatzanspruch besteht somit nur dann, wenn die gesamten Umstände des Falles eine Haftung des schuldlosen Schädigers aus Billigkeitsgründen geradezu erfordern.

mehr ...