Anzeige
9. März 2016, 08:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wie beeinflusst die EZB die Baufinanzierung?

Der Finanzdienstleister Dr. Klein bietet auf der Videoplattform Youtube ein Lexikon zum Thema Baufinanzierung an. Im aktuellen Video wird der Zusammenhang von Baufinanzierungszinsen und dem EZB-Leitzins erklärt.

Baufinanzierung Shutterstock 177566276-Kopie in Wie beeinflusst die EZB die Baufinanzierung?

Dr. Klein erklärt wie die Zinspolitik der EZB die Finanzierung des Eigenheims beeinflusst.

Der Finanzdienstleister beginnt zunächst mit der Erklärung der grundlegenden Begriffe: Der Hauptrefinanzierungssatz der Europäischen Zentralbank (EZB), im Allgemeinen als „EZB-Leitzins“ bezeichnet, ist derjenige Zinssatz, zu dem die Zentralbank den angeschlossenen europäischen Banken Geld leiht.

Direkt wirke sich der Leitzins nur auf kurzfristig verzinste Finanzprodukte wie Tagesgeld und Dispokredite aus. Der überwiegende Teil der Baufinanzierungen habe dagegen eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren und zähle damit zu den langfristig verzinsten Finanzprodukten.

EZB löst Kettenreaktion aus

Entsprechend orientierten sich die Baufinanzierungszinsen direkt an der Entwicklung der ebenfalls langfristig verzinsten Pfandbriefe. Deren Verlauf richte sich wiederum an der momentanen Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen aus. Nichtsdestotrotz bestehe ein indirekter Zusammenhang zwischen kurz- und langfristigen Zinsen.

Wenn die EZB beispielsweise in wirtschaftlich schlechteren Zeiten Geld in den Wirtschaftskreislauf hineinpumpe und der Leitzins sinkt, würden Anlagen mit kurzen Zinsbindungen weniger attraktiv, so die Erklärung von Dr. Klein.

Wanderung Richtung Kapitalmarkt

Die Anleger wanderten vom Geldmarkt in Richtung Kapitalmarkt ab, an dem mittel- und langfristig verzinste Anlagen gehandelt werden. In der Folge würden der Reihe nach die Renditen von Staatsanleihen, Pfandbriefzinsen und Baufinanzierungszinsen sinken. Die Auswirkungen der Leitzinssenkung erfolgten demnach nicht direkt, sondern zeitverzögert und abhängig von Angebot und Nachfrage auf dem Kapitalmarkt.

Eine ausführliche Erklärung der Auswirkungen des EZB-Leitzinses auf die Baufinanzierungszinsen ist auf der Webseite zinsentwicklung.de von Dr. Klein zu finden. Der Finanzdienstleister verfolgt mit seinem Videolexikon nach eigenen Angaben das Ziel, Verbraucher beim selbstständigen Wissensaufbau im Bereich Baufinanzierung zu unterstützen. Gut informierte Verbraucher könnten die Auswahl des passenden Produkts besser nachvollziehen und mitgestalten. (kl)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Rating: Die wirtschaftlich solidesten Krankenversicherer

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die Ergebnisse seines diesjährigen Folgeratings “KV Unternehmensqualität 2016” veröffentlicht. Darin werden die wichtigsten Kennzahlen zusammengefasst und die Marktteilnehmer verglichen.

mehr ...

Immobilien

Tüv-Süd-Mitarbeiter sollen intern S&K-Prüfung kritisiert haben

Im Ermittlungskomplex um millionenschwere Anlagebetrügereien beim Frankfurter Immobilienunternehmen S&K sind neue Vorwürfe gegen die Prüfgesellschaft Tüv Süd bekannt geworden.

mehr ...

Investmentfonds

“Falken im Rat der EZB auf dem Vormarsch”

Die EZB hat auf ihrer heutigen Ratssitzung beschlossen, den Leitzins bei null Prozent zu belassen und das Anleihekaufprogramm bis Ende Dezember 2017 zu verlängern. So urteilt die Branche über die überraschende Ankündigung

mehr ...

Berater

Künstliche Intelligenz wird zur Schlüsseltechnologie

Künstliche Intelligenz wird bereits in drei bis fünf Jahren eigenständig zentrale Aufgaben von Finanzdienstleistern übernehmen und dabei wiederkehrende Prozesse automatisieren, Handlungsempfehlungen liefern und komplexe Analysen erstellen. Das zeigen aktuelle Marktanalysen der auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung Cofinpro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chef von Hamburg Süd: Verkauf war “nicht zwingend notwendig”

Der Verkauf der Reederei Hamburg Süd an den dänischen Maersk-Konzern ist nach Angaben des Reederei-Chefs Ottmar Gast “nicht zwingend notwendig gewesen”.

mehr ...

Recht

Erstes Urteil im S&K-Prozess

Das Landgericht Frankfurt hat den Hamburger Unternehmer Hauke B. in Zusammenhang mit dem Skandal um das Frankfurter Immobilienunternehmen S&K zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und drei Monaten verurteilt.

mehr ...