Anzeige
5. Juli 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Threadneedle kooperiert mit Canada Life

Die britische Investmentgesellschaft Threadneedle Investments und der Lebensversicherer Canada Life haben für den deutschen Markt eine Kooperation geschlossen. Diese soll es den Kunden im Flexiblen Rentenplan von Canada Life ermöglichen, in eine Auswahl von Threadneedle-Fonds anzulegen. Die internen Canada Life Fonds, Perspektive US, Perspektive GB und Perspektive Fernost, setzen sich nun aus drei Threadneedle-Fonds in unterschiedlicher Gewichtung zusammen.

Die Perspektive-Fonds fokussieren sich auf internationale Aktien mit jeweils verschiedenen Schwerpunkten (USA, Großbritannien und Fernost). Als Zielfonds stehen der Threadneedle Global Select Growth, der eine deutliche Gewichtung mit US-Aktien besitzt, der Threadneedle UK Smaller Companies sowie der Threadneedle Asia Growth zur Verfügung.

?Wir haben uns nach einer längeren Prüfung für die Fondsgesellschaft Threadneedle entschieden, da wir von deren Investmentprozess überzeugt sind. Threadneedle ist es auf dieser Grundlage gelungen, sich zu einem der bedeutendsten Fondsanbieter in Europa zu entwickeln, der sich seit Jahren durch seine Produktqualität auszeichnet?, erklärt Bernhard Rapp, Direktor Produktmanagement und stellvertretender Niederlassungsleiter von Canada Life Deutschland. In dieser Entscheidung sei der Lebensversicherer zudem durch die Urteile, die renommierte Ratingagenturen wie zum Beispiel Standard and Poor?s zu Threadneedle Investments abgegeben haben, bestärkt worden. Außerdem habe Canada Life bereits durch eine langjährige Zusammenarbeit auf dem britischen Markt positive Erfahrungen mit der Fondsgesellschaft gesammelt.

Christian Pellis, Head of European Distribution bei Threadneedle, bezeichnet die jüngste Vereinbarung mit Canada Life als einen weiteren Schritt in der Zusammenarbeit mit institutionellen Kunden. ?Nachdem wir in den vergangenen Jahren vor allem durch unser Retail-Geschäft gewachsen sind, wollen wir nun auch noch stärker die Zusammenarbeit mit institutionellen Anlegern wie zum Beispiel Versicherungen, Stiftungen oder Pensionskassen ausbauen?, fügte Pellis hinzu. Die Kooperation sei zudem ein Vertrauensbeweis für Threadneedle und seinen Investmentprozess.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...