26. Januar 2016, 11:06

Ökoworld: “Klarer Gewinner einer positiven Klimapolitik”

Die Fondsboutique Ökoworld mit Sitz in Hilden zieht eine positive Performance-Bilanz für das vergangene Jahr.

Alfred-Platow-Oekoworld in Ökoworld: Klarer Gewinner einer positiven Klimapolitik

Ökoworld-Vorstandsvorsitzender Alfred Platow: “Wir schließen Unternehmen aus, die den Humanismus behindern”

Das Flaggschiff, der Ökoworld Ökovision Classic, konnte eine Rendite von 14,47 Prozent erwirtschaften und liegt damit nur wenig unter dem Ökoworld Klima, der einen Wert von 15,39 Prozent erreichte. Der in den aufstrebenden Wirtschaftsnationen investierende Ökoworld Growing Markets 2.0 erzielte eine Performance von 4,4 Prozent, während der New Energy Fund einen Wert von 9,92 Prozent aufweist.  Darüber hinaus managt Ökoworld die folgenden Fonds: Ökoworld Ökotrust (1,28 Prozent), Ökoworld Water for Life (3,64 Prozent) und Ökoworld Ökovision Garant 20 (minus 0,88 Prozent).

Gesundheit, Energieeffizienz, Ernährung, Wasserversorgung und Bildung im Fokus

“Wir schließen Unternehmen aus, die den Humanismus behindern. Ökoworld ist der klare Gewinner einer positiven Klimapolitik. Das liegt unter anderem daran, dass es bei uns seit jeher in erster Linie um Überlebenskriterien geht, die unser Hauptmerkmal sind. Die Schwerpunkte unserer Investments sind Gesundheit, Energieeffizienz, Ernährung, Wasserversorgung und Bildung. Auch die Erneuerbaren Energien, umweltfreundliche Mobilität, intelligente Kommunikation und nachhaltiges Bauwesen gehören dazu. In 2015 hat sich unser Ansatz erneut bewährt”, kommentiert Alfred Platow, Verwaltungsratsvorsitzende der Ökoworld, die Ergebnisse.

Klimabilanz bewertet Energieeffizienz

Als besonders wichtige Orientierungshilfe zur Energieeffizienz eines Investmentfonds dient die Klimabilanz. Durch die Investitionen werden zwangsläufig auch Treibhausgasemissionen mitfinanziert. In einer Studie des schweizer Unternehmens South Pole Group im Auftrag der Verbraucherzentrale Bremen wurde eben dieser Klima-Fußabdruck verschiedener Investmentfonds untersucht. Die Ergebnisse der Studie wurden dann im Verhältnis zum Aktienindex MSCI World analysiert. Unter anderem wurde auch der Ökoworld Ökovision Classic untersucht und konnte mit einem hervorragenden Ergebnis überzeugen, so die Hildener Gesellschaft. Im Vergleich zum MSCI World wurden 73 Prozent weniger Treibhausgasemissionen verursacht. (fm)

Foto: Ökoworld


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Investmentfonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Garantie bei längeren Anlagehorizonten keine Notwendigkeit”

Rolf Schünemann, Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), sprach mit Cash. über die Perspektiven des Marktes für Fondspolicen in Deutschand und erklärt, wie die hauseigene Expertenpolice die deutsche Sparermentalität berücksichtigt.

mehr ...

Immobilien

Ferienimmobilienmarkt Rhodos: Steigende Anfragen ausländischer Käufer

Der Ferienimmobilienmarkt auf Rhodos befindet sich weiterhin im Aufschwung. Die Anfragen von internationalen Käufern nahmen laut dem Marktbericht von Engel & Völkers insbesondere im zweiten Halbjahr 2015 um rund 40 Prozent zu.

mehr ...

Investmentfonds

86 Prozent der deutschen Anleger glauben nicht an Zinsanstieg in diesem Jahr

Niedrige Zinsen trotz niedriger Inflation und weltweiter Konjunkturabschwächung – davon geht die Mehrheit deutscher Anleger in 2016 aus.

mehr ...

Berater

Commerzbank will Synergien mit Online-Bank Comdirect ausloten

Die Commerzbank will die Stärken ihrer Online-Tochter Comdirect bei ihrem Konzernumbau künftig breiter nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity-Fonds investiert in Duisburg

Der Publity Performance Fonds Nr. 6 hat das 4.500 Quadratmeter große Büroobjekt “Haus der Wirtschaftsförderung” in Duisburg erworben. Das Multi-Tenant-Objekt wurde von Stararchitekt Sir Norman Foster entworfen.

mehr ...

Recht

BU-Beantragung: Der Ehrliche ist der Schlaue!

Um eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) beantragen zu können, muss der zukünftige Versicherungsnehmer eine Fülle von Angaben im Antrag des Versicherers machen. Die darin gestellten Fragen sollte der Versicherungsnehmer unbedingt vollständig und ehrlich beantworten.

Björn Thorben M. Jöhnke, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

mehr ...