Anzeige
22. März 2010, 15:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erfolge in 2009 für Volkswohl Bund Versicherungen

Die Volkswohl Bund Versicherungen haben in 2009 in vielen Geschäftsbereichen überdurchschnittliche Ergebnisse erreicht. Die Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. hat in der Kapitalanlage eine Nettoverzinsung von 5,1 Prozent erzielt. Die Branche kommt im Schnitt auf rund 4,3 Prozent. Das teilten die Dortmunder im Rahmen ihrer heutigen Jahrespressekonferenz mit.

Martin-Rohm-127x150 in Erfolge in 2009 für Volkswohl Bund Versicherungen

Martin Röhm, Volkswohl Bund

“Wir haben auch im schwierigen Jahr 2009 vorhandene Chancen am Rentenmarkt genutzt, außerordentliche Gewinne erzielt und unsere Reserven gestärkt”, berichtet Finanzvorstand Martin Rohm. “Durch unsere risikoorientierte Kapitalanlagepolitik konnten wir bereits rund zwei Drittel unserer Abschreibungen aus dem Vorjahr wieder aufholen.” Die Sicherheitsmittel der Volkswohl Bund Lebensversicherung stiegen auf 734 Millionen Euro und übertreffen damit den Wert des Vorkrisen-Jahres 2007.

Der Neuzugang 2009 der Volkswohl Bund Lebensversicherung lag bei 3,5 Milliarden Euro Beitragssumme. Die Produkte im Bereich der Berufsunfähigkeit mit einer Neuzugangssteigerung von knapp 30 Prozent sowie bei der betrieblichen Alterversorgung mit elf Prozent Steigerung waren Unternehmensangaben zufolge darunter die erfolgreichsten.

Die Beitragseinnahmen wuchsen in 2009 um mehr als sieben Prozent auf über 1,1 Milliarden Euro. Die darin enthaltenen laufenden Beiträge stiegen gegen den rückläufigen Trend der Branche um 3,3 Prozent. Die Einmalbeiträge in Höhe von 169 Millionen Euro bestehen laut Volkswohl Bund wesentlich aus Zulagen und Zuzahlungen zu Riester- und Basisrentenverträgen und nicht aus kurzfristigen Geldanlageprodukten.

Joachim-Maas-127x150 in Erfolge in 2009 für Volkswohl Bund Versicherungen

Joachim Maas, Volkswohl Bund

“Mit diesen Ergebnissen können wir unseren Kunden auch 2010 eine sehr hohe Überschussbeteiligung gutschreiben”, so Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Maas. “Die laufende Verzinsung der Versichertenguthaben von erneut 4,75 Prozent für Verträge mit laufender Beitragszahlung ist solide finanziert.” Die Branche zahle dort durchschnittlich 4,2 Prozent. Der Verwaltungskostensatz verbesserte sich von 2,1 auf zwei Prozent und liegt Unternehmensangaben zufolge im Vergleich zum Branchenwert von etwa 2,8 Prozent weiter auf einem niedrigen Niveau.

Die Volkswohl Bund Sachversicherung hat im Jahr 2009 mit einer stabilen Schaden-Kosten-Quote und guten Kapitalanlagenerträgen sowie Sondereffekten einen Gewinn von über zehn Millionen Euro nach Steuern erzielt – 5,6  Millionen waren es im Jahr zuvor. (te)

Foto: Volkswohl Bund

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

WFC bringt Absicherung von Schlüsselpersonen

Das Beratungsunternehmen Wunderlich Financial Consulting hat gemeinsam mit Partnern in der Versicherungswirtschaft eine Absicherungslösung für Schlüsselpersonen in Unternehmen erarbeitet.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein: Gute Bedingungen für Anschlussfinanzierung

Die Inflationsrate in Deutschland steigt wieder. Noch ist die Baufzinanzierung günstig, da Mario Draghi den Leitzins unverändert belassen hat. Dr. Klein berichtet in seinem Zinskommentar über die Entwicklungen am Baufinanzierungsmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

NNIP ist optimistisch nach Trump-Antritt

Nach dem Antritt von Donald Trump bleibt der niederländische Asset-Manager NNIP optimistisch. Gastbeitrag von Valentijn van Nieuwenhuijzen, NN Investment Partners

mehr ...

Berater

“Makler werden von hybridem Kundenverhalten profitieren”

Der Pegnitzer Maklerverbund VFM begleitet Ausschließlichkeitsvermittler in die Selbstständigkeit als Makler. Geschäftsführer Stefan Liebig berichtet, warum Makler unternehmerischer denken müssen als Ausschließlichkeitsvermittler und wieso sich der “Schritt in die Freiheit” lohnt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...