Anzeige
25. April 2013, 16:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fürhaupter führt Deutsche Aktuarvereinigung

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) in Berlin hat heute einen neuen Vorstand gewählt. Mit überwältigender Mehrheit wurde Rainer Fürhaupter (56) für die nächsten zwei Jahre zum Vorsitzenden berufen. Er wird künftig vertreten durch Dr. Wilhelm Schneemeier (56), teilt die DAV mit.

Rainer Fürhaupter, DAV

Rainer Fürhaupter, DAV-Vorstandsvorsitzender

Fürhaupter ist seit 2005 Vorstandsmitglied der Versicherungskammer Bayern. Der Diplom-Mathematiker und Versicherungswissenschaftler folgt Dr. Johannes Lörper (Ergo), der den Vorsitz nach zweijähriger Amtszeit turnusmäßig abgibt, dem Vorstand aber weiter angehören wird.

Der neue stellvertretende Vorsitzende Schneemeier (56) ist seit 2002 Mitglied der Geschäftsleitung der Swiss Life München und dort verantwortlich für die Ressorts Produkte und Aktuariat, zusätzlich ist er Chief Risk Officer für den deutschen Markt.

Nach erfolgter Wiederwahl sind weiterhin im Vorstand der DAV vertreten: Dr. Guido Bader (40), Vorstandsmitglied Stuttgarter Versicherungen, Norbert Heinen (58), Vorsitzender des Vorstands Württembergische Versicherungen, Dr. Richard Herrmann (58), Vorsitzender des Vorstands Heubeck AG, Professor Dr. Klaus Heubeck (67) und Dr. Michael Renz (60). Erstmals in den Vorstand gewählt wurde Roland Weber (57), Vorstandsmitglied Debeka Versicherungen.

Komplettiert wird der amtierende Vorstand durch weitere neun Vertreter des Berufsstands aus Wissenschaft und Praxis. (lk)

Foto: Versicherungskammer Bayern

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Kunden offen für Digitalisierung – Berater bleibt wichtig

Die deutschen Versicherungskunden erkennen in der Digitalisierung der Versicherungsbranche deutliche Vorteile für sich. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Kundenmonitor Assekuranz” des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, die zum dritten Mal seit 2013 mit dem Schwerpunktthema “Digitalisierung” durchgeführt wurde.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Haftungsrisiken treiben deutsche Stiftungen um

Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen untersucht, wie Stiftungen mit den Haftungsrisiken umgehen. Ein Thema, das aufgrund des anhaltenden Niedrigzins-Dilemmas an Bedeutung gewinnt.

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...