Anzeige
22. Mai 2014, 09:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Was von .versicherung-Domains zu halten ist

hamburg.versicherung, kfz.versicherung, haftpflicht.versicherung oder auch kranken.versicherung – so oder so ähnlich können Maklerwebseiten bald genannt werden. Doch sollten Website-Betreiber auf diesen Zug aufspringen?

Die Pradetto-Kolumne

domain kaufen

“Zwar spielt der Domain-Name noch immer eine Rolle, doch wichtiger ist der passende Inhalt.”

Googles Erfolgsrezept besteht darin, seinen Nutzern schnell das Gesuchte zu liefern. Es liegt nahe, dass sich eine Webseite mit der URL www.mein-bauspar-vergleich.de in irgendeiner Form mit dem Vergleich von Bausparverträgen beschäftigt.

Aus diesem Grund ist der Domain-Name einer Webseite ein nicht zu unterschätzender Rankingfaktor bei Google. Wer also über eine Domain verfügte, die häufig gesuchte Begriffe aufgriff, konnte sich einem konstanten Besucherzufluss über Google fast sicher sein. Entsprechend groß war der Run auf vielversprechende Domainnamen. Spätzünder gingen oftmals leer aus.

.versicherung sichern oder nicht?

Nun gibt es also die neue Top-Level-Domain “.versicherung”. Jeder zugelassene Makler kann sich nun “hundehaftpflicht.versicherung” oder ähnliches sichern. Doch macht dies immer noch Sinn?

Google musste in der Vergangenheit lernen, dass nicht jeder, der sich eine Domain für ein Thema schnell gesichert hat, zwangsweise auch die besten Inhalte liefert. Die Relevanz des Domain-Namens wurde in den Suchkriterien daher stark zurückgestuft.

Ohne Fleiß keinen Preis

Zwar spielt der Domain-Name noch immer eine Rolle, doch wichtiger ist der passende Inhalt. Wer viel Mühe in seine Webseite investiert und wertige Inhalte präsentiert, für den bringt der passende Domain-Name noch immer einen zusätzlichen Push. Wer aber hofft, nur durch den Erwerb der passenden Domain in den Suchergebnissen weiter nach oben zu rutschen, verschwendet sein Geld.

Als Faustformel gilt: Gib nie mehr als ein Prozent deines Internet-Investments für deine Domain aus. Wer also weniger als 1.000 Euro jährlich in seine Webseite investiert, für den reicht eine Domain für einen Euro monatlich.

Autor Oliver Pradetto ist Kommanditist und Mitbegründer des Maklerpools Blau direkt.

Foto: Anne-Lena Cordts

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Cash. 9/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Brexit - China - Digitalisierung - Offene Immobilienfonds - Berlin - Hitliste Maklerpools

Ab dem 11. August im Handel.

Versicherungen

“Verspüren wieder gesteigertes Interesse an bKV-Produkten”

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) gilt unter Marktbeobachtern als “schlafender Riese”. Versicherungsmakler Siegfried Tretter sagt, worauf er bei einer bKV-Implementierung im Unternehmen achtet und was ihn an der Strategie mancher Krankenversicherer stört.

mehr ...

Immobilien

Schwäbisch-Hall-Chef verteidigt Kündigung von Bausparverträgen

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall hält angesichts niedriger Zinsen an der Kündigung zahlreicher alter Verträge fest. Wer die Zuteilung aus Bausparverträgen über Jahre hinweg ablehne, ist nach Ansicht des Vorstandschefs auch nicht mehr daran interessiert.

mehr ...

Investmentfonds

Rohstoffe profitieren von Jackson Hole

In der vergangenen Woche stand an den Kapitalmärkten das Notenbanktreffen in den Vereinigten Staaten an dem Ort Jackson Hole im Vordergrund. Die Veranstaltung bewegte auch die Rohstoffpreise.

mehr ...

Berater

Postbank macht App multibankenfähig

Wie die Postbank mitteillt, können ihre Kunden ab sofort über die hauseigene App “Postbank Finanzassistent” auch ihre Konten bei anderen deutschen Banken und Bezahldiensten einsehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hapag-Lloyd-Chef: Reederei nach Fusion wettbewerbsfähiger

In der krisengebeutelten internationalen Containerschifffahrt kommt die Reederei Hapag-Lloyd nach den Worten von Vorstandschef Rolf Habben Jansen nicht an einer Fusion mit der arabischen UASC vorbei.

mehr ...

Recht

Schadenregulierung keine Nebenleistung der Maklertätigkeit

Mit seiner überraschenden Versteegen-Entscheidung hat der BGH nicht nur das Berufsbild des technischen Maklers abgeschafft. Er stellt auch den Maklerstatus insgesamt in Frage, was kritisch betrachtet werden sollte. Gastbeitrag von Jürgen Evers, Kanzlei Blanke Meier Evers Rechtsanwälte

mehr ...