3. Juni 2015, 11:46

Soltau verlässt CSS Versicherung

Thomas Soltau hat die CSS Versicherung AG, Vaduz, Ende Mai verlassen. Soltau kam im Herbst 2013 zur CSS, wo er als neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung die Restrukturierung des Unternehmens verantwortete und im Folgejahr die mehrheitliche Übernahme der CSS-Aktien durch die Hanse Merkur Versicherungsgruppe begleitete.

CSS Versicherung: Soltau geht

Thomas Soltau führt ab sofort die Geschäfte der CSS Versicherung.

Wie die Hanse Merkur am Mittwoch in Hamburg mitteilte, habe Soltau die CSS “auf eigenen Wunsch” verlassen, “um sich neuen Herausforderungen zu stellen”. Nach erfolgreicher Restrukturierung der CSS habe er zunächst die Suche nach einem strategischen Partner für den deutschen Versicherungsmarkt begleitet.

Hanse Merkur: Soltaus Projekt “erfolgreich beendet”

Als neuer Partner wurde die Hanse Merkur Holding AG gewonnen, die 2014 die Mehrheitsbeteiligung am Aktienkapital der CSS übernahm. Soltau habe dabei am Konsolidierungs- und Repositionierungsprozess der CSS mitgewirkt. Nachdem alle Aufgaben für die technische Migration auf die Hanse-Merkur-Plattform bereits Ende Mai 2015 abgeschlossen worden seien, habe Soltaus Projekt sein erfolgreiches Ende gefunden, erklärte der Versicherer. (lk)

Foto: CSS

 


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Von Germanwings zu Axa: Hein leitet künftig Exlusivvertrieb

Der Exklusivvertrieb der deutschen Axa Versicherungen steht ab dem 1. August unter neuer Leitung. Vom branchenfremden Germanwings-Manager Christian Hein (50) erwartet sich der Versicherer “neue Perspektiven”.

mehr ...

Immobilien

USA: Stärkster Rückgang schwebender Hausverkäufe seit Mai 2010

In den USA ist die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe im Mai deutlich zurückgegangen. Die sogenannten schwebenden Hausverkäufe seien zum Vormonat um 3,7 Prozent gesunken, teilte die Maklervereinigung National Association of Realtors (NAR) am Mittwoch in Washington mit.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit – das Warten beginnt erneut

Es sieht so aus, als wenn die Brexit-Befürworter genauso überrascht vom Ausgang des EU-Referendums gewesen sind wie die Finanzmärkte. Auch der Initiator des Referendums, Premier Cameron, scheint nicht weiter zu wissen.

Gastkommentar von Karsten Junius, Safra Sarasin.

mehr ...

Berater

Volksbanken: Weiterhin keine Strafzinsen für Privatkunden

Deutschlands Genossenschaftsbanken wollen ihre Privatkunden trotz zunehmender Belastungen aus dem Zinstief weiterhin vor Strafzinsen bewahren. Das gab Uwe Fröhlich, der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), am Mittwoch bekannt.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...