Anzeige
17. März 2015, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die meisten Kunden fragen weiterhin nach Garantien”

Marlies Tiedemann, Leiterin Produktmarketing Leben bei den Basler Versicherungen, spricht über die Produktanforderungen von Kunden sowie Vermittlern und erklärt das neue Tarifkonzept Privatrente Invest.

Garantien

Marlies Tiedemann: “Die konventionelle Lebensversicherung hat ausgedient”.

Cash.: Wenn Fondspolicen abgeschlossen werden, dann meist solche mit einem hohen Garantieniveau, ergab der “Fondspolicen-Report 2015” des Analysehauses FinanzResearch. Dies dämpfe die Gewinnchancen erheblich, heißt es. Müssen die Versicherten mutiger agieren, um eine gutes Versorgungsniveau im Rentenalter erreichen zu können?

Tiedemann: Definitiv. Garantien gehen im aktuellen Niedrigzinsumfeld klar zu Lasten der Performance. Aber was ist eine Beitragssummen-Garantie inflationsbedingt in 30 Jahren wert? Richtig ist, dass Fonds Schwankungen unterliegen. Aber diese lassen sich bereits beim Kauf durch den schrittweisen Erwerb innerhalb von Sparplänen glätten.

Insgesamt kommt es bei langfristigen Kapitalanlagen in volatilen Märkten auf eine ausreichende Diversifikation und dynamische Anpassungsmöglichkeiten an, um stabile Wertentwicklungen zu erzielen. Für Vorsorgeprodukte mit Anlagezeiträumen von mehreren Jahrzehnten ist dies von hoher Bedeutung.

Der Vorteil von Fondspolicen gegenüber reinen Fondsanlagen: Bei entsprechendem Portfolio-Angebot profitieren Kunden nicht nur von einem leistungsstarken Kapitalaufbau, sondern auch von Steuervorteilen und lebenslangen Leistungsvarianten. Aus Kundensicht empfiehlt es sich daher, lieber in ein Produkt ohne feste Garantie zu investieren und dafür von intelligenten Investments und Absicherungsmöglichkeiten zu profitieren.

Zu den Produkten mit relativ hohem Garantieniveau gehören die Drei-Topf-Hybride. Was hat Sie dazu bewogen, an dem Produkt- Konzept festzuhalten, obwohl die Absenkung des Rechnungszinses zum 1. Januar 2015 dessen Attraktivität schmälert?

Wir halten unsere Vario-Produkte für die richtige Antwort auf die Niedrigzinsphase, da sie über die Laufzeit flexibel an unterschiedliche Kapitalmarktszenarien angepasst werden können. Wir wissen aber auch, dass die meisten Kunden noch immer nach Garantien fragen. Jedoch hat die konventionelle Lebensversicherung ausgedient. Sie kommt in der jetzigen Niedrigzinsphase nicht mehr in Betracht. Für viele Kunden ist der Drei-Topf-Hybrid also eine Art Ersatzprodukt mit dem man überhaupt noch Garantien abbilden kann, auch wenn dies zu Lasten der Performance geht.

Seite zwei: “In jedem Marktumfeld flexibel”

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...