8. Juni 2015, 12:56

Produktbündelung: Auf Umwegen zu mehr Pflegeabsatz

Um das große Absatzpotenzial im Bereich Pflege zu erschließen, setzen immer mehr Versicherer auf Kombinationsprodukte, in denen die Absicherung unterschiedlicher biometrischer Risiken miteinander verknüpft werden. Diese Art der Bündelung ist allerdings nicht unumstritten.

Pflege Pflegefall

Um den Vertrieb von Pflegepolicen in Schwung zu bringen, setzen immer mehr Versicherer auf Kombilösungen.

Das Ziel sogenannter Kombinationsprodukte ist, mit einem “Rundum-sorglos-Paket” insbesondere die junge Zielgruppe näher an das abstrakte Thema Pflege heranzuführen.

Beliebt ist dabei die Absicherung einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit (BU/EU) – ergänzt um eine Pflegeabsicherung. Zu den ersten Anbietern eines derartigen Kombiproduktes gehört die Basler Lebensversicherung.

Lebenslange BU-Rente

Im Oktober 2013 lancierte sie das Produkt Beruf + Pflege, das Leistungen bei Berufsunfähigkeit mit einer Rente im Pflegefall innerhalb eines Vertrages vorsieht.

In der Premium-Variante Beruf + Pflege Lifetime garantiert die Basler einen lebenslangen Versicherungsschutz bei Berufsunfähigkeit und im Pflegefall, der auch dann gilt, wenn die Pflegebedürftigkeit erst nach Ablauf der Berufsunfähigkeitsversicherung eintritt.

Sollte der Versicherte während der BU-Dauer auch pflegebedürftig werden, so wird die BU-Rente lebenslang gezahlt, sofern die Pflegebedürftigkeit bestehen bleibt. Günstiger ist die Variante Beruf + Pflege Aktiv – wobei günstiger keineswegs billig heißt.

Seite zwei: Verknüpfung biometrischer Risiken umstritten

Weiter lesen: 1 2


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Rentenerhöhung bringt jährliches Steuerplus von 700 Millionen Euro

Wegen der jüngsten Rentenerhöhung fließen jährlich zusätzlich Steuern in dreistelliger Millionenhöhe in die Staatskasse.

mehr ...

Immobilien

EPX: Immobilienpreise legen weiter zu

Im Juni 2016 sind erneut die Preise in allen drei vom Europace Hauspreisindex EPX untersuchten Segmenten angestiegen. Besonders hoch war der Zuwachs bei Eigentumswohnungen.

mehr ...

Investmentfonds

Kames Capital gewichtet türkische Anleihen unter

Nach den jünsten Ereignissen in der Türkei sind ist die Istanbuler Börse sehr volatil. Der Kames Emerging Market Bond Fund hat daher türkische Anleihen untergewichetet. Gastkommtar von Scott Fleming, Kames Capital

mehr ...

Berater

Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Die niedrigen Zinsen und die Unruhe an den Kapitalmärkten machen den Banken zu schaffen. Bei der Commerzbank schmelzen die Gewinne dahin. Im zweiten Quartal sackte der Überschuss auf 209 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Reedereien weiterhin im Tief

Die deutschen Reeder erwarten nach einer aktuellen Umfrage in den nächsten zwölf Monaten keine Besserung ihrer Lage. Nur 27 Prozent von mehr als 100 befragten Führungskräften rechnen mit steigenden Charterraten für Schiffe, 39 Prozent mit steigenden Frachtraten, teilte die Unternehmensberatung PWC mit.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...