Huber bringt zwei Superfonds

Die Huber Portfolio AG, Frankfurt, lanciert zwei Superfonds, die von der M.M. Warburg-LuxInvest S.A. verwaltet werden. Dabei handelt es sich um die Produkte H-Port Huber Dynamic (ISIN LU0219300752) und H-Port Huber Defensive (ISIN LU0219300166). Beide Fonds wurden nach dem neuen Investmentgesetz konzipiert und dürfen in nahezu alle Anlageformen wie Aktien, Renten, Währungen, Derivate sowie Investmentfonds anlegen. Während ersterer vorwiegend steuerfreie Kursgewinne auf Wertpapiere aller Art erzielen soll, verfolgt der H-Port Huber Defensive ein Total-Return-Konzept.

Die Verwaltungsgebühren liegen bei jeweils 1,2 Prozent (maximal 1,5 Prozent) per annum. Darüber hinaus wird eine Perfomance-Fee von zehn Prozent (maximal 15 Prozent) pro Jahr der Nettogewinne fällig, die als Highwater Mark konzipiert ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel