Ideal und Basler bauen Zusammenarbeit aus

Foto: Ideal Versicherung
Zentrale der Ideal Versicherung in Berlin

Das Vorsorgekonto Ideal UniversalLife ist ab sofort auch über die Basler Lebensversicherungs-AG erhältlich. Mit dem Ausbau der Produktkooperation vertiefen die Ideal Lebensversicherung a.G. und die Basler Lebensversicherungs-AG ihre seit dem Jahr 2003 bestehende Partnerschaft.

Ab Mai 2021 können bundesweit etwa 650 Vermittler des Basler Exklusivvertriebs sowie der Basler-Tochter ZEUS die Ideal UniversalLife (IUL) verkaufen. Für Thomas Winkenbach, Leiter Exklusivvertrieb der Basler Versicherungen, ist der Ausbau der Kooperation ein logischer, strategischer Schritt: „Mit der Ideal UniversalLife können wir unseren Kunden wieder ein klassisches und noch dazu hoch flexibles Rentengarantieprodukt anbieten. Wir ergänzen somit perfekt unser Portfolio im Bereich der Altersvorsorge und haben mit der Ideal einen Produktgeber, der mit einer laufenden Verzinsung von aktuell 3 Prozent an der Spitze des Marktes liegt.“

Flexibles Rentenversicherungsprodukt

Die Ideal UniversalLife ist ein Rentenversicherungsprodukt, das flexibel an jede Lebenssituation angepasst werden kann. So können Ein- und Auszahlungen flexibel während der gesamten Laufzeit vorgenommen werden; Erträge und Kosten sind transparent und tagesaktuell dargestellt und jederzeit online abrufbar. Zusammen mit einem Treuebonus werden bei Abschluss einer IUL vergleichsweise hohe Renditen erzielt. Schon heute generiert die Ideal knapp die Hälfte ihres Neugeschäfts aus der IUL.

Quantensprung in der Zusammenarbeit

„Die Vertriebspower der Basler wird für weiteren Schub sorgen und das transparente Versicherungskonto einer noch größeren Zielgruppe bekannt und zugänglich machen“, so Thomas Fritzsche, Leiter Key Account Management bei der Ideal Versicherung.

Er sieht neben dem enormen Vertriebspotenzial auch einen Quantensprung in der Zusammenarbeit der beiden Häuser: „Die IUL ist nicht nur ein Versicherungsvertrag, sondern eine digitale Vorsorgeplattform – von der Akquisition, über den Abschluss bis hin zur Vertragsverwaltung. Das stellt auch besondere Herausforderungen an die IT, die hier ganze Arbeit leistet.“ Für den Herbst dieses Jahres ist die nächste Ausbaustufe geplant. Dann wird es auch möglich sein, Daten aus dem Basler Kundenverwaltungsprogramm Venta direkt in den Angebotsprozess auf der Ideal Vertriebsplattform I-POS zu übernehmen.

Weiteres Vorgehen

In der ersten Phase erhält jeder Vermittler des Basler-Exklusivvertriebs sowie der Tochter ZEUS für den Vertrieb der IUL einen persönlichen Zugang zum Ideal-Extranet I-POS. Über diese Vertriebsplattform sind neben der IUL auch alle weiteren Kooperationsprodukte wie beispielsweise die Basler PflegeRente verfügbar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.