Anzeige
26. April 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Bankfachwirt Online-Kurs gestartet

107 neue Studierende haben am vergangenen Samstag ihr Studium zum Bankfachwirt im online-Format an der Bankakademie begonnen. Seit drei Jahren bietet das Frankfurter Bildungs- und Beratungshaus es als erster Anbieter neben dem traditionellen Präsenzstudium an. Ortsungebunden und zeitlich flexibel kann sich der Studierende die Inhalte aneignen. Rund 100 Online-Dozenten und Tutoren betreuen die Teilnehmer, verfolgen die individuellen Lernschritte, beantworten Fragen und motivieren.

Die Studenten treffen sich bei regelmäßigen Präsenzrepetitorien (18 Tage in 26 Monaten) mit Tutoren und Dozenten zu Diskussionen, Übungen sowie zum fachlichen Austausch. Die Repetitorien finden in verschiedenen deutschen Großstädten statt. Gelernt wird mit praxisbezogenem Lernmaterial zum Bankfachwirt der Bankakademie, auf das als Print- oder Onlinevorlage zurückgegriffen werden kann. Das Bankakademie-Extranet rundet die Lernplattform ab. Dort können unter anderem Online-Umfragen, Selbsttests, Prüfungsergebnisse und News abgefragt werden.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium gibt es nicht; zum Zeitpunkt der Prüfung an der IHK sind allerdings je nach Vor-Ausbildung gewisse Praxiszeiten in der Bankenwelt nachzuweisen, bei einer Ausbildung zum Bankkaufmann zum Beispiel zwei Jahre; ohne kaufmännische Ausbildung sechs Jahre. Der Bankfachwirt online dauert zwei Monate länger als das Präsenzstudium (26 statt 24 Monate) und kostet insgesamt 3.120 Euro (acht Raten a 390 Euro).

Die Präsenzversion kommt demgegenüber auf 2.460 Euro plus 60 Euro Einschreibegebühr plus 90 Euro für das Studienmaterial plus weitere Kosten für Nachlieferungen). Der Bankfachwirt Online umfasst unter anderem 950 online-gestützte Selbstlerneinheiten, einen eintägigen Eröffnungsworkshop sowie 18 ganztägige Präsenzrepetitorien. Der nächste Online-Studiengang zum Bankfachwirt startet im September 2005. Weitere Informationen unter www.bankakademie.de

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Studie: 23 Millionen Opfer von Cyber-Kriminalität in Deutschland

In Deutschland sind im vergangenen Jahr laut einer aktuellen Studie 23 Millionen Menschen Opfer von Cyberkriminalität geworden. Das entspreche mehr als einem Drittel der Erwachsenen, die regelmäßig online seien (38 Prozent), betonte das amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Norton by Symantec.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Mindestens drei Prozent tilgen

Ein Drittel aller Kunden, die im Jahr 2017 eine Allianz Baufinanzierung neu abgeschlossen haben, setzte auf Tilgungsraten von mehr als fünf Prozent der Kreditsumme. Vor zehn Jahren waren es gerade mal sieben Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top Acht Anlegerthemen in 2018

Auch wenn das Goldilocks-Szenario in 2018 anhält, ist die Normalisierung der Notenbankpolitik ein Risiko für die Märkte, ebenso wie die Entwicklung des Ölpreises. Für Anleger werden 2018 vor allem die folgenden acht Themen wichtig. Gastbeitrag von Tilmann Galler, J.P. Morgan

mehr ...

Berater

“Umfangreiche Weiterqualifizierung ist zwingend notwendig”

IDD und Mifid II werden die Rahmenbedingungen für Vermittler deutlich verschärfen, meint Unternehmensberater Hans Peter Wolter. Mit Cash. hat er über die zu erwartenden Folgen der Regulierungsschritte und die Wahrscheinlichkeit eines LV-Provisionsdeckels gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert erneut die Rückflüsse

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG, eine Tochter der RWB Group, hat zum dritten Mal in Folge ein neues Rekordergebnis für ihre Privatkundenfonds erzielt.

mehr ...

Recht

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...