Plansecur: Weniger Erlös in 2005/2006

Die Finanzberatungsgesellschaft Plansecur KG, Kassel, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/2006 (Juli 2005 bis Juni 2006) Provisionserlöse in Höhe von 25 Millionen Euro erzielt. Das sind fünf Millionen Euro (minus 16,7 Prozent) weniger als noch im Jahr 2004/2005. Das Vermittlungsvolumen fiel erheblich von 745 auf nur mehr 467 Millionen Euro (minus 37,3 Prozent).

Geschäftsführer Johannes Sczepan zeigte sich trotz schlechterer Zahlen als im Vorjahr zufrieden: „Uns war zu Beginn des Geschäftsjahres klar, dass wir das Ergebnis aus dem Jahr 2004/05 nicht wiederholen konnten. 2004/05 hatten wir die Sondererlöse aus dem Wegfall des Steuerprivilegs bei Lebens- und Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht verbuchen können, die 2005/06 gefehlt haben.“

Für das Geschäftsjahr 2006/07 geht Plansecur wieder von von einer Steigerung im zweistelligen Prozentbereich aus. Derzeit betreuen die 280 selbstständigen, bundesweit tätigen Berater 61.500 Kunden (2004/2005: 60.000). 86 Berater (2004/05: 82) sind als Gesellschafter an der Plansecur KG beteiligt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.