Anzeige
10. Oktober 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

FinanzDock updatet Berater-Tools

IT-Dienstleister FinanzDock AG, Düsseldorf wird auf der Fachmesse DKM Neuerungen beim Kundenmanagement-Tool (CRM) und der Privatkundenanalyse (PKA) präsentieren. Eine Schnittstelle zwischen PKA und CRM macht nun die doppelte Dateneingabe in beide Programme überflüssig. Auch der Import von Daten aus anderen Programmen ist nun möglich.

Im CRM-Tool verfügt der Vermittler beispielsweise nun auch über individuelle Produktmasken für Versicherungen, Kapitalanlagen und Bankprodukte; via Button ?Finanzstatus? wird dabei auch die Übersicht über das Gesamtportfolio von Versicherungen und Kapitalanlagen sowie Bankprodukten gewährleistet. Die Speicherung und Verarbeitung aller Informationen zu den einzelnen Kunden, von abgeschlossenen Verträgen über das Datum der letzten Kontaktaufnahme bis hin zum Ablaufzeitpunkt von Eigen- und Fremdverträgen, erfolgt an einer zentralen Stelle. Verborgene Potenziale werden so schnell aufgedeckt. Die Provisionsverwaltung und das mehrstufige Abrechnungssystem mit unbegrenzten Hierarchien (inklusive Overheadfunktion und Bearbeitung von Fremdanträgen) erleichtern ebenso die tägliche Arbeit wie die übersichtliche Datensatzhistorie. FinanzDock bietet das CRM auch in einer günstigeren Light-Version ohne Abrechnungsfunktion an.

Die Privatkundenanalyse kostet in Verbindung mit dem Grundpaket (Basic) 50 Euro netto monatlich, als Einzelprodukt 60 Euro netto pro Monat. Das CRM kostet in der Vollversion 150 Euro netto im Monat, als CRM-Light (ohne Abrechnungsfunktion) 70 Euro netto im Monat. Finanzdock nennt keine Zahl der bereits verkauften Lizenzen, präsentiert Referenzen auf seiner Homepage. FinanzDock präsentiert die Neuerungen auf der DKM in Dortmund. Interessenten können sich zudem unverbindlich und kostenlos unter www.finanzdock.com 14 Tage lang von der Leistungsfähigkeit der FinanzDock-Lösungen überzeugen.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...