Ein Jahr Deutsche Privatvorsorge AG: 45plus-Konzept geht auf

Der Darmstädter Finanzvertrieb Deutsche Privatvorsorge AG zieht nach seinem ersten Geschäftsjahr ein positives Resümee und verkündet ambitionierte Expansionspläne. Der Versicherer HDI-Gerling-Leben hatte die Tochter am 1. Oktober 2008 gegründet und auf die wachsende Zielgruppe der „Best Ager“ angesetzt.

Kunden im Alter ab 45 Jahre bietet das Unternehmen ein spezielles Beratungsmodell und entsprechende Finanzlösungen. „Trotz Finanzkrise und einhergehendem schwierigen Marktumfeld ist die Nachfrage nach unserer Beratung groß“, erklärt Vorstand Norbert Hergenhahn.

Auch der Vertriebsausbau schreitet voran, wie die Firma mitteilt. Bislang wurden elf Geschäftsstellen in ganz Deutschland eröffnet.

Neben der Zentrale und einer Geschäftsstelle in Darmstadt ist der Finanzvertrieb in Frankfurt, Köln, Mannheim, Stuttgart, Essen und Düsseldorf sowie in Bielefeld, Nürnberg, Leipzig und Dresden vertreten. Laut Hergenhahn sind bis Anfang 2010 Filialen in acht weiteren Städten in Planung.

Etwa 100 Berater sollen dann für das Unternehmen tätig sein. Mittelfristig sind 50 Niederlassungen geplant und die Mitarbeiterzahl soll auf 300 steigen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.