Umfrage: Deutschland einig Sparerland

Die Bundesbürger halten sich für äußerst sparsam. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der GfK-Marktforschung im Auftrag der Fachzeitschrift „Apotheken Umschau.“

Demzufolge stufen sich mehr als zwei Drittel der 2.014 Teilnehmer als sehr ökonomische Personen ein, die ihr Geld nach Möglichkeit sparen. Sechs von zehn Deutschen (63,8 Prozent) haben eigenen Angaben zufolge eine gewisse Geldsumme angespart, die ihnen „ein Gefühl von Sicherheit“ gibt. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.