Anzeige
Anzeige
20. Oktober 2011, 13:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VDVM gründet Frauennetzwerk

In der Assekuranz stellen Frauen die Mehrzahl der Beschäftigten, in Führungspositionen bilden sie indes bislang noch eine kleine Minderheit. Auch in der Finanzberatung arbeiten weniger Frauen. Der Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) will das ändern und hat ein Netzwerk für Frauen ins Leben gerufen.

Adelheid-Marscheider-VDVM-127x150 in VDVM gründet Frauennetzwerk

Adelheid Marscheider

Im Versicherungs‐ und Finanzvertrieb sind Frauen bislang unterrepräsentiert, heißt es in der Mitteilung des Verbands. Insbesondere auf Leitungsebene stellten sie quer durch die Branche noch eine kleine Minderheit. Dabei könnten, so der VDVM, gerade Frauen in der Assekuranz Erfolg haben. Voraussetzung sei nur, dass sie es wollen und die Männer sie auch lassen.

Der Verband verweist in diesem Zusammenhang vor allem auf den drohenden Fachkräftemangel durch den demografischen Wandel, der ohne Frauen nicht zu bewältigen sei.

„Schon lange habe ich mich mit der Idee beschäftigt, ein Netzwerk für Frauen in der Versicherungswirtschaft zu gründen. Ich freue mich, dass meine Kollegen im Vorstand des VDVM die Anregung aufgegriffen haben und bei meinem Vorhaben mitziehen“, sagt Initiatorin Adelheid Marscheider.

Sie hat das Netzwerk gemeinsam mit Alexandra Kallmeier, Ulrike Hauptmann (beide VDVM-Regionalkreis Bayern) und Simone Besch (VDVM-Regionalkreissprecherin Sachsen/Thüringen) aufgebaut.

Man wolle keine Gegenposition zu Männern aufbauen, sondern Boden gut zu machen und Frauen mittelfristig ebenso gut vernetzen, wie das für die männlichen Kollegen bereits seit langem an der Tagesordnung sei, betont Marscheider. Ziel sei es, Frauen in Führungspositionen und auf dem Weg dorthin zu begleiten und ihnen eine Plattform für den Austausch zu bieten.

Das Angebot richte sich an Frauen aus Versicherungsmaklerunternehmen, Versicherungsgesellschaften, öffentlichen Einrichtungen, Hochschulen, Berufsbildungsinstituten, Verbänden sowie anderen Frauennetzwerken.

Dr. Hans Georg Jenssen, geschäftsführender Vorstand des VDVM, unterstützt das Vorhaben: „Als führender Interessenverband für seriöse und kompetente Versicherungsmakler haben wir unser Ohr am Puls der Zeit. Und die Zeit ist reif für mehr Frauen in der Versicherungsberatung”. Der Verband wolle insbesondere Maklerinnen den Rücken stärken und ihnen die bislang fehlende Möglichkeit geben, sich unternehmensübergreifend zu vernetzen. (ks)

Foto: Marscheider Versicherungsmakler

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Kfz-Branche: “Die Dimension der Veränderung verstehen”

Die digitale Transformation verändert die Kfz-Branche. Cash. sprach mit Dr. Daniel Schulze Lammers, Leiter des Bereichs SUHK Privatkunden bei der Axa, über die Rolle der Versicherungen in der mobilen Welt von morgen.

mehr ...

Immobilien

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf den tiefsten Stand seit Mai 2015

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich überraschend eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex, der die Stimmungslage der Häuserbauer wiedergibt, sank im Dezember auf den niedrigstem Wert seit mehr als zweieinhalb Jahren.

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

MLP-Tochter erweitert Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wird Oliver Liebermann (50) weiteres Vorstandsmitglied des MLP-Tochterunternehmens MLP Finanzberatung und verantwortet dort den Vertrieb. In der Holdinggesellschaft wird dieses Ressort weiterhin vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...